Ärmelkanal

Aus Metapedia

Wechseln zu: Navigation, Suche
Der Ärmelkanal, auf dieser Karte schlicht als „Der Kanal“ bezeichnet

Ein Kanal ist eine zumeist künstlich errichtete Wasserstraße. Der Ärmelkanal (auch: Der Kanal oder Englischer Kanal) bezeichnet jedoch die natürliche Meerenge zwischen Frankreich und England. Die engste Stelle befindet sich zwischen Kalen und Dover.

Der Ärmelkanal verbindet die Nordsee mit dem Atlantischen Ozean und ist 550 km lang und zwischen 35 km und 250 km breit. Die Tiefe beträgt an der Einfahrt zur Nordsee 45 Meter.

Louis Blériot überflog im Jahr 1909 als erster Mensch mit einem Flugzeug den Ärmelkanal.

Galerie

Meine Werkzeuge