Bloodshed

Aus Metapedia

Wechseln zu: Navigation, Suche
Baum metapedia.png
Dieser Artikel oder Unterabschnitt ist noch sehr kurz und befindet sich gerade im Aufbau bzw. bedarf einer Überarbeitung oder Erweiterung. Hilf bitte mit, ihn zu verbessern und entferne anschließend diese Markierung.
→ Du kannst ihn hier bearbeiten.

Bloodshed

Bloodshed - Logo.jpg
Stilrichtung: Hatecore
Herkunft: Deutschland
Aktuelle Mitglieder
Gesang: Uwe „Uwocaust“ Menzel
Baßgitarre: Will-i-am
Gitarre: P.D. Mackay
Schlagzeug: Hermann
Bloodshed - Gruppenfoto2.jpg

Bloodshed (engl. | dt. Blutvergießen) ist eine deutsche Hatecoregruppe aus Brandenburg.

Sänger der Gruppe ist „Uwocaust“ aus Potsdam, welcher sich auch an anderen Projekten beteiligt, wie Aryan Brotherhood, Burn Down, Uwocaust und alte Freunde und Proissenheads.

Inhaltsverzeichnis

Inhalte

Im Album Zorn erschien 2007 ein Lied namens C.S.D.F.A. was für „Carsten Szczepanski Dirty Fucking Asshole“ steht. In dem Lied wird der Verrat Szczepanskis am Nationalen Widerstand thematisiert.

Werke

Alben

  • 2003 ...ausser Kontrolle (CD, V7 Records) – indiziert[1]
  • 2004 Asche zu Asche (CD, PC Records)
  • 2006 Wut (CD, PC Records) – indiziert[2]
  • 2007 Zorn (CD, PC Records) – indiziert[3]
  • 2011 Wenn die Flüsse sich rot färben (CD, PC Records)

Split-CDs

  • 2007 Bloodshed, Lost Souls & Cynic Die Söhne Potsdams 2 (CD, PC Records)
  • 2009 Bloodshed, Preussenstolz & Cynic Die Söhne Potsdams 3 (CD, PC Records)

Kompilationen

  • 2005 European Sons of Glory (11. Symbol der neuen Zeit)
  • 2006 PC Records Promo Sampler (12. Was seid Ihr?)
  • 2007 Solidarität 2 (02. Blind)
  • 2008 10 Jahre N.D.S. (02. Symbol der neuen Zeit)
  • 2008 Berlin Brandenburg - Teil 2 (CD1: 04. Spinner, Träumer, "Süpästä"!, 05.Was seid ihr?)
  • 2011 In Anerkennung - Patriae inserviendo consumer (CD1: 05. Wir sind nur eines..., 06. ToleRANZIGkeit)
  • ???? NS-Sampler - Vol. 11 (06. NSDAP, 16. Vergeltung)
  • ???? NS-Sampler - Vol. 18 (09. Symbol der neuen Zeit)
  • ???? NS-Sampler - Vol. 21 (04. Mehr als nur Musik, 14. Das Ferkel (Huldigung))

Fußnoten

  1. BAnz. Nr. 224 vom 29. November 2003, Liste A
  2. BAnz. Nr. 205 vom 31. Oktober 2006, Liste A
  3. BAnz. Nr. 34 vom 29. Februar 2008, Liste A
Meine Werkzeuge