Dead Snow

Aus Metapedia

Wechseln zu: Navigation, Suche

FILM

Filmdaten
Deutscher Titel: Dead Snow
Originaltitel: Død snø
Produktionsland: Norwegen
Erscheinungsjahr: 2009
Laufzeit: 90 Minuten
Altersfreigabe: 18 Jahre
Stab
Regie: Tommy Wirkola
Drehbuch: Stig Frode Henriksen,
Tommy Wirkola
Produzenten: Tomas Evjen,
Terje Stroemstad
Musik: Christin Wibe
Kamera: Matthew Weston
Schnitt: Martin Stoltz
Besetzung
Darsteller Rolle
Lasse Valdal Vegard
Jenny Skavlan Chris
Jeppe Laursen Erlend
Vegar Hoel Martin
Evy Kasseth Røsten Liv
Charlotte Frogner Hanna
Stig Frode Henriksen Roy
Bjørn Sundquist Wanderer
Ane Dahl Torp Sara
Ørjan Gamst Oberst Herzog
Szene aus Dead Snow (man beachte hierbei die farblich herausstechenden, neuwertig erhaltenen Hakenkreuzarmbinden).

Dead Snow (engl. | dt. Toter Schnee; Originaltitel Død snø, dt. Toter Schnee) ist eine norwegische Filmproduktion von 2009, die eine Mischung aus Zombiefilm und Komödie darstellt.

Handlung

Eine Gruppe junger Leute macht in den Bergen Norwegens Urlaub und übernachtet in einer einsamen Berghütte. Während ihres Aufenthaltes werden sie von Zombies attackiert, bei denen es sich um Angehörige deutscher SS- und Wehrmachtssoldaten handelt, die am Ende des Zweiten Weltkrieges mit geraubten Gold der Zivilbevölkerung in die Berge geflohen waren und nicht mehr gesehen wurden.

Propaganda

Der Film ist teils mit antideutscher und kommunistischer Propaganda gespickt. So werden die deutschen Soldaten als räuberische, kriminelle und mörderische Bande dargestellt, die die Zivilisten ermordeten und deren Eigentum beschlagnahmten. In einer Szene schlägt ein Darsteller seine Waffen gegeneinander, so daß sie das Symbol des Kommunismus darstellen, Hammer und Sichel.[1]

Fußnoten

Meine Werkzeuge