Deutsche Burgen und Schlösser

Aus Metapedia

Wechseln zu: Navigation, Suche

Deutsche Burgen und Schlösser bezeichnen Schlösser und Burgen, die von Deutschen erbaut wurden.

Deutsche Burgen und Schlösser (Auswahl)

Name Art Lage Kommentar
Balga Deutschordensburg
Berliner Stadtschloß Schloß Berlin Nach dem Zweiten Weltkrieg von den Kommunisten in der DDR abgerissen und durch den sogenannten Palast der Republik ersetzt. Inzwischen gibt es Bestrebungen, wenigstens die Außenfassade das Schlosses wiederherzustellen.
Burg Eltz Burg Ostpreußen
Burg Vischering Burg  ?
Burg Stargard Burg
Georgenburg Deutschordensburg
Habsburg Burg Schweiz Stammsitz der Habsburger in der Schweiz.
Königsberger Burg Deutschordensburg Ostpreußen
Königsberger Schloß Schloß Ostpreußen
Lochstedter Burg Deutschordensburg Ostpreußen
Marksburg Burg
Nürnberger Burg Burg
Schloß Charlottenburg Schloß
Schloß Erwitte WasserburgWestfalen Seit dem 24. November 1935 Reichsschulungsburg der DAF und NSDAP. Im Krieg ein Lazarett. Heute ein Hotel.
Schloß Glücksburg Schloß
Schloß Johannisburg
Schloß Neuschwanstein Schloß Bayern Bau König Ludwigs II., der eine romantisch überhöhte Burg des deutschen Mittelalters darstellt. Mit das beliebteste Ziel im deutschen Fremdenverkehr.
Schloß Nymphenburg Schloß Bayern (München)
Schloß Sanssouci Schloß
Schloß Stolzenfels
Schloß Tirol  ? Südtirol
Schloß Vaduz  ? Liechtenstein
Schloß Wilhelmshöhe
Tapiau Deutschordensburg Ostpreußen
Wartburg Burg Thüringen Burg aus dem 11. Jahrhundert. Bekannt vor allem als Zufluchtorts Dr. Martin Luthers und durch die politischen Wartburgfest von 1817 und 1848.
Wewelsburg Burg Westfalen Mittelalterliche Burg mit seltenem Dreiecksgrundriß. Bekannt vor allem aufgrund der Benutzung der Burg durch die SS. Häufig als Mittelpunkt angeblichen NS-Okkultismus bezeichnet.
Würzburger Residenz  ? Franken

Fiktive Burgen und Schlösser

Meine Werkzeuge