Deutsche Militärzeitschrift

Aus Metapedia

Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Deutsche Militärzeitschrift (kurz: DMZ) ist eine seit 1995 zweimonatlich erscheinende Zeitschrift. Sie ist die größte in Deutschland erscheinende Veröffentlichung ihrer Art. Nach eigener Aussage soll die Zeitschrift sich an die Erlebnisgeneration des Zweiten Weltkrieges, an Soldaten und Reservisten der Bundeswehr und an alle zeitgeschichtlich interessierten Bürger richten. Ebenfalls angesprochen sollen sich ehemalige Angehörige der Nationalen Volksarmee (NVA) fühlen. Die Schriftleitung verortet sich selbst im konservativen Bereich.

Die DMZ gehört zur Verlagsgruppe des Verlegers Dietmar Munier und wurde bis März 2011 von Manuel Ochsenreiter geleitet, danach von Guido Kraus. Außerdem gibt derselbe Verlag seit 2012 auch noch die DMZ Zeitgeschichte heraus.

Verweis

Meine Werkzeuge