Diskussion:National Association for the Advancement of Colored People

Aus Metapedia

Wechseln zu: Navigation, Suche

Laut der der englischen Wikipedia ist Henry Moscowitz Jude.

Wohingegen ich keinerlei Hinweis gefunden habe, das Jacob Schiff den Verein gegründet hat. Die Information stammt aus Die Synagoge Satans und der Autor, Andrew Carrington Hitchcock, gibt keine Quelle an. Und ist nicht gerade eine Quelle auf die ich mich in dieser Beziehung verlassen würde. Denn u.a. schreibt er auch:[1]

This is done to incite black people into rioting, looting and other forms of disorder, in order to cause a rift between the black and white communities.

Wofür er natürlich auch keine Quelle angibt. Und das, was er dann schreibt und wofür er eine Quelle angibt, widerspricht seiner vorherigen Behauptung sogar:

Jewish historian, Howard Sachar, states the following in his book, 'A History of the Jews in America',
'In 1914, Professor Emeritus Joel Spingarn of Columbia University became chairman of the NAACP and recruited for its board such Jewish leaders as Jacob Schiff, Jacob Billikopf, and Rabbi Stephen Wise.'

Schiff hat also zuerst den Laden gegründet und dann, fünf Jahre später, wird er rekrutiert? Mit Verlaub, aber es scheint mir, der Antisemitismus ist Herrn Carrington Hitchcock zu sehr zu Kopf gestiegen. In solchen Fällen kommt bei mir der Verdacht auf, der "Radikal-Antisemit" ist in Wirklichkeit ein Jude...

Wir sollten uns davor hüten, Dinge, die Juden in ein schlechtes Licht rücken aus einem Buch, das Juden in ein schlechtes Licht rücken will, zu kopieren, nur weil sie Juden in ein schlechtes Licht rücken. Deshalb hatte ich es entfernt. Doch Franziska Knuppe fügte es dann wieder hinzu und entfernte gleichzeitig die Information, daß Moscowitz Jude ist. -- Herr Soundso 03:11, 3. Feb. 2011 (CET)

Und der Name Julius Rosenthal stammt ebenfalls aus Die Synagoge Satans[1], doch in Wirklichkeit dürfte es sich wahrscheinlich um Julius Rosenwald handeln.[2] -- Herr Soundso 03:32, 3. Feb. 2011 (CET)

Ich habe eine weitere aus Andrew Carrington Hitchcocks Satans Banker: Die Finanzgeschichte der globalen Vereinnahmung durch Rothschild und Co. stammende Information aus dem Artikel entfernt, da sie falsch ist. Damit hat Hitchcock es fertiggebracht so ziemlich alles in dem kurzen Abschnitt über NAACP in seinem Buch falsch darzustellen. Da dies gar nicht so leicht ist, nehme ich an es handelt sich um Absicht und Hitchcock ist ein Provokateur, der bewußt falsche Informationen verbreitet. Auf jeden Fall ist dieses Buch keine zuverlässige Quelle und sollte von Metapedia nicht benutzt werden. Leider geschieht dies an mehreren Stellen. -- Herr Soundso 18:03, 11. Feb. 2011 (CET)

Erster schwarzer Präsident

Da kann etwas nicht stimmen. Laut den Tabellen war William Montague Cobb der erste schwarze Präsident und nicht Benjamin Hooks. Dieser war mal Geschäftsführer, allerdings auch nicht der erste schwarze. Herr Soundso 19:36, 10. Ernting (August) 2014 (CEST)


Fußnoten

  1. 1,0 1,1 Synagogue of Satan
  2. New York Times: Black Schools Restored as Landmarks
    Enyclopedia of Chicago: Subsidized Housing
    en.wikipedia.org: NAACP
    en.wikipedia.org: Julius Rosenwald
Meine Werkzeuge