Diskussion:Tschechische Sprache

Aus Metapedia

Wechseln zu: Navigation, Suche

Sollte das nicht nach Böhmische Sprache verschoben werden?

'Tschechisch' ist ein seitens deutschfeindlicher Deutschenfeinde im Zuge der Schaffung der Tschecho-Slowakei massiv verbreiteter Name, der den althergebrachten des 'Böhmischen' verdrängte. --Benutzer:Leutschaftliches_Erwachen 19:34 20.02.2012

Naja, böhmisch wird ja eher mit deutsch assoziiert. Da Böhmen selbst ja auch ein deutscher Begriff ist. Man kann das ja auch nicht mal als deutschen Dialekt bezeichnen. Ich würde es so lassen, wie es ist. Gruß Rauhreif 19:38, 21. Hornung (Februar) 2012 (CET)

Auch wenn ich grundsätzlich der Argumentation des Leutschaftlichen_Erwachens zustimmen kann, ist es insoferne schwierig, „böhmisch“ dem Begriffe „tschechisch“ vorzuziehen, weil damit suggerierte würde, die „Böhmen“ sprächen alle tschechisch, was ja nicht stimmt. Böhmisch ist - Wotan sei Dank - heutzutage kein Sprachenbegriff mehr, sondern lediglich das Eigenschaftswort zu „Böhmen“. Der Begriff „Böhmische Sprache“ im Sinne eines „Tschechischen“ führe dazu, dem böhmischen Deutschtume seine herausragende Stellung entziehen zu wollen. Insoferne bin ich mit Herren Rauhreif einer Meinung, die aktuelle Nenne des Artikels beizubehalten. --Laibwart, 10:14, 23. Hornung 2012 (MEZ)
Meine Werkzeuge