Ferdinand II. (HRR)

Aus Metapedia

Wechseln zu: Navigation, Suche
Baum metapedia.png
Dieser Artikel oder Unterabschnitt ist noch sehr kurz und befindet sich gerade im Aufbau bzw. bedarf einer Überarbeitung oder Erweiterung. Hilf bitte mit, ihn zu verbessern und entferne anschließend diese Markierung.
→ Du kannst ihn hier bearbeiten.

Ferdinand II. (Lebensrune.png 9. Juli 1578 in Graz; Todesrune.png 15. Februar 1637 in Wien) war Erzherzog von Innerösterreich 1590–1637, König von Böhmen, etc. 1617–1627 – bestritten durch Friedrich von der Pfalz (1619–1620) –, König von Ungarn und Kroatien, etc. 1618–1625, Erzherzog von Österreich, etc. (III.) 1619–1637 und römisch-deutscher Kaiser 1619–1637.

Familie

In erster Ehe heiratete Ferdinand am 23. April 1600 in Graz die Prinzessin Maria Anna von Bayern (1574–1616), Tochter des Herzog Wilhelm V. und dessen Gattin Prinzessin Renata von Lothringen. Aus der Ehe sind sieben Kinder entsprossen, darunter Ferdinand III. (1608–1657), späterer römisch-deutscher Kaiser

Verweise



Vorgänger Amt Nachfolger
Matthias Kaiser des Heiligen Römischen Reiches Deutscher Nation Ferdinand III.

Meine Werkzeuge