Flugabwehrkanone

Aus Metapedia

(Weitergeleitet von Flak)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Pfeil 1 start metapedia.png Flak ist eine Weiterleitung auf diese Seite. Für die gleichnamige Musikgruppe, siehe FLAK.

Eine Flugabwehrkanone bzw. Fliegerabwehrkanone (kurz Flak) ist ein Geschütz der Flak-Artillerie zur Luftabwehr, das gegen feindliche Flugzeuge eingesetzt wird. Die Flak war aber ungenau und dadurch ineffizient, jedoch neben der Jagdwaffe (→ Reichsluftverteidigung) die einzige Verteidigung gegen anglo-amerikanische Terrorangriffe auf deutsche Städte. Deshalb wurden zur Verteidigung der Städte in Deutschland Flakturmanlagen errichtet. Die deutsche Flak 88 wurde wegen ihrer Durchschlagskraft auch gegen Bodenziele im Städtekampf eingesetzt.

Inhaltsverzeichnis

Zweiter Weltkrieg

Soldaten der Wehrmacht an einer FlaK-Batterie zur Verteidigung des deustchen Vaterlandes im Rahmen der Reichsverteidigung.

Ab 1943 wurden zur Unterstützung der Flaksoldaten klassenweise die Oberschüler[1] der Jahrgänge 1926 bis 1928 eingezogen. Diese Flakhelfer, offiziell Luftwaffenhelfer genannt, wurden an allen damals verwendeten Geräten und Waffen zum Schutz des Reichsgebietes eingesetzt.

Leichte Flak

Mittlere Flak

Schwere Flak

Funkmeßgeräte (Radar)

Siehe auch

Fußnoten

  1. Oberrealschulen und Realgymnasien wurden in der Zeit des Nationalsozialismus 1937–1945 reichseinheitlich in „Oberschule“ umbenannt. Sie führten zum Abitur.
Meine Werkzeuge