Geirröd (König)

Aus Metapedia

Wechseln zu: Navigation, Suche

Geirröd (altnord. Geirröðr) ist in der germanischen Mythologie der Name eines von Wodan (bzw. nordger. Odin) erzogenen Königssohnes.

Mythologie

Mit List gewann Geirröd, der einen zwei Jahre älteren Bruder namens Agnar hatte, die Nachfolge seines Vaters Hraudung. Als Wodan ihn einmal unerkannt besuchte, um seine Treue zu prüfen, mißachtete Geirröd die Gastfreundschaft und kam darüber zu Tode, sein Sohn, der wie sein Onkel Agnar hieß, folgte ihm in der Herrschaft nach.

Siehe auch

Verweise

Meine Werkzeuge