Maryland

Aus Metapedia

(Weitergeleitet von Marienland)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Maryland (deutsch: Marienland) ist ein Bundesstaat im Norden der Vereinigten Staaten von Amerika. Seine Hauptstadt ist Annenstadt.

Inhaltsverzeichnis

Bevölkerung

In Maryland leben 5,6 Mio. Einwohner (Stand: 2006), davon 61,3 % Weiße[1], 28,9 % Neger, 6,0 % Hispanier, 4,9 % Asiaten, 0,2 % Indianer.

Neger-Aufruhr 2015

Ende April 2015 kam es in Baltimore – der bevölkerungsreichsten Großstadt Marylands – zu Rassenunruhen durch Neger, die in dieser Stadt 60 % der Bevölkerung stellen und im Bundesstaat Maryland selbst mit fast 29 % Bevölkerungsanteil einen fast zweieinhalb mal so hohen Bevölkerungsanteil haben wie im VSA-weiten Durchschnitt.[2]

Bekannte Städte (Auswahl)

  • Friedrichsstadt (Fredericktown)

Fußnoten

  1. Die Statistiken der VSA werden nicht nach rassischen Kriterien geführt, sondern die VSA-Bewohner können sich selbst einer Gruppe zuordnen, womit die Angaben zur rassischen Zugehörigkeit leicht verzehrt sein dürften.
  2. Schwere Rassenunruhen in BaltimoreJunge Freiheit, 28. April 2015
Meine Werkzeuge