Narvik

Aus Metapedia

Wechseln zu: Navigation, Suche
Narvik.jpg

Narvik ist eine norwegische Stadt nördlich des Polarkreises mit 18.368 Einwohnern (Stand 1. April 2008).

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Zweiter Weltkrieg

Während des Zweiten Weltkrieges war Narvik für die deutsche Kriegsindustrie von besonderer Bedeutung, da von dort aus das schwedische Eisenerz vom besetzten Norwegen nach Deutschland verschifft wurde - insbesondere nach Emden, das während fast des gesamten 20. Jahrhunderts der Haupt-Importhafen von Erz für das Ruhrgebiet war. Am 9./10. April 1940 begann die Schlacht um Narvik während des Unternehmens „Weserübung“.

Alliierte Kriegsverbrechen 1940

Literatur

Meine Werkzeuge