Nationaldenkmal

Aus Metapedia

Wechseln zu: Navigation, Suche

Als Nationaldenkmäler werden solche Bauten bezeichnet, die als Erinnerungsort für die Idee eines Kultes der Nation errichtet wurden. Die Errichtung solcher Denkmale kam im Laufe des ausgehenden 18. und des 19. Jahrhunderts auf. Hinter den Nationaldenkmalen steht der Gedanke, daß sich die jeweilige Nation um sie versammeln möge, um die historisch-politischen oder kulturellen Ereignisse, die in den Denkmalen gewürdigt werden, als für die jeweilige Nation herausragend zu empfinden und ihrer zu gedenken.

Während es in den sonstigen Ländern Deutschlands zahlreiche Nationaldenkmäler gibt, wurde in der Schweiz noch nie ein solches verwirklicht. Dem Begriff am nächsten kommt das Bundeshaus in Bern.

Bekannte Nationaldenkmale

Deutschland

Siehe auch

Meine Werkzeuge