Oelsnitz/Erzgebirge

Aus Metapedia

Wechseln zu: Navigation, Suche
Baum metapedia.png
Dieser Artikel oder Unterabschnitt ist noch sehr kurz und befindet sich gerade im Aufbau bzw. bedarf einer Überarbeitung oder Erweiterung. Hilf bitte mit, ihn zu verbessern und entferne anschließend diese Markierung.
→ Du kannst ihn hier bearbeiten.

Oelsnitz/Erzgebirge

Wappen
Staat: Deutsches Reich
Gau: Sachsen
Landkreis: Erzgebirgskreis
Provinz: Königreich Sachsen
Einwohner (2010): 11.897
Bevölkerungsdichte: 457 Ew. p. km²
Fläche: 26 km²
Höhe: 330 m ü. NN
Postleitzahl: 09376
Telefon-Vorwahl: 037298
Kfz-Kennzeichen: ERZ
Oelsnitz/Erzgebirge befindet sich entweder unter Fremdherrschaft oder wird durch die BRD oder BRÖ staatsähnlich verwaltet.
Bundesland: Freistaat Sachsen

Oelsnitz ist eine deutsche Gemeinde im Erzgebirge.

Einwohnerentwicklung

Entwicklung der Einwohnerzahl (ab 1960 31. Dezember):

  • 1834 – 03.814
  • 1933 – 19.640
  • 1939 – 18.596
  • 1946 – 20.034 1
  • 1950 – 19.632 2
  • 1960 – 18.485
  • 1981 – 13.929
  • 1984 – 13.294
  • 1998 – 13.508 3
  • 1999 – 13.390
  • 2000 – 13.144
  • 2001 – 12.982
  • 2002 – 12.841
  • 2003 – 12.765
  • 2004 – 12.687
  • 2005 – 12.626
  • 2006 – 12.479
  • 2007 − 12.417
  • 2009 − 12.083
  • 2010 − 11.949 4
  • 2012 − 11.339
  • 2013 − 11.266
Datenquelle ab 1998: Statistisches Landesamt des Freistaates Sachsen

1 29. Oktober
2 31. August
3 Gebietsstand 1. Januar 1999
4 30. September

Bekannte, in Oelsnitz geborene Personen

  • Heinrich Hartmann (1914–2007), Mitglied der Reichsjugendführung der Hitler-Jugend und Offizier der Wehrmacht, Mitbegründer des Internationalen Bundes (IB) sowie Künstler und Grafiker
  • Alfred Haubold (1887–1969), General der Flakartillerie im Zweiten Weltkrieg
Meine Werkzeuge