Osadczuk, Bohdan

Aus Metapedia

Wechseln zu: Navigation, Suche

Bohdan Osadczuk, Pseudonym: Alexander Korab (* 1. August 1920 in Kolomea; † 19. Oktober 2011 bei Krakau) war ein ukrainischer Historiker und Publizist.

Werdegang

Osadczuk war Sohn eines ukrainischen Lehrers. Er lebte seit 1941 in Berlin. Unter dem Pseudonym „Alexander Korab“ arbeitete er als Osteuropa-Kommentator der „Neuen Zürcher Zeitung“, des „Tagesspiegels“ und des „Münchner Merkurs“. 2001 wurde Osadczuk für sein Engagement um die polnisch-ukrainische Aussöhnung mit dem höchsten polnischen Orden, dem weißen Adler, ausgzeichnet.

Meine Werkzeuge