Ostoberschlesien

Aus Metapedia

Wechseln zu: Navigation, Suche

Als Ostoberschlesien wurde das Gebiet Oberschlesiens bezeichnet, das nach dem Ersten Weltkrieg vom Deutschen Reich an Polen abgetreten werden mußte. Es umfaßte einen wesentlichen Teil der oberschlesischen Industrie. In ihm lagen unter anderem die Städte und Industriestandorte Kattowitz, Königshütte, Laurahütte, Myslowitz, Ruda, Schwientochlowitz, Tarnowitz und Pless.

Hinzu kommen schlesische Gebiete, die vor dem Ersten Weltkrieg zum Kaiserreich Österreich gehört haben.

Meine Werkzeuge