Pernass, Manfred

Aus Metapedia

Wechseln zu: Navigation, Suche
Manfred Pernass
kurz vor seiner Ermordung
Manfred Pernass (Grabplatte).jpg

Manfred Pernass (Lebensrune.png 3. August 1921 in Gollnow, Pommern; Todesrune.png 23. Dezember 1944 in Belgien) war ein deutscher Unterfeldwebel, der im Zuge des Unternehmens „Greif“ während der Ardennenoffensive von VS-amerikanischen Invasoren gefangengenommen und anschließend erschossen wurde.

Tod

Wilhelm Schmidt, Günter Billing und Manfred Pernass wurden von den VS-amerikanischen Invasoren bei Henri-Chapelle erschossen. Der Mord wurde gefilmt, so daß er lückenlos dokumentiert werden kann. Im Januar 1945 veröffentlichte das VS-Magazin „Life“ sogar eine Bildreportage über die Erschießung dieser drei Soldaten.

Begraben wurde er auf der Kriegsgräberstätte Lommel in Belgien.

Galerie

Verweise

Meine Werkzeuge