Suchenwirth, Richard

Aus Metapedia

(Weitergeleitet von Richard Suchenwirth)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Baum metapedia.png
Dieser Artikel oder Unterabschnitt ist noch sehr kurz und befindet sich gerade im Aufbau bzw. bedarf einer Überarbeitung oder Erweiterung. Hilf bitte mit, ihn zu verbessern und entferne anschließend diese Markierung.
→ Du kannst ihn hier bearbeiten.
Prof. Dr. Richard Suchenwirth

Richard Franz Josef Suchenwirth (Lebensrune.png 8. Oktober 1896 in Wien; Todesrune.png 15. Juni 1965 in Herrsching am Ammersee) war ein Historiker und Mitbegründer der österreichischen NSDAP.

Leben

Sein bürgerlicher Name bis 21. Juni 1922 war Richard Suchanek.

Schriften

  • Vom Ersten zum Dritten Reich. Quelle und Meyer, Leipzig 1933.
  • Zwölf Schicksalsgestalten der deutschen Geschichte. R. Voigtländer, Leipzig 1933.
  • Deutsche Geschichte: Von der germanischen Vorzeit bis zur Gegenwart. Georg Dollheimer, Leipzig 1934 (erschien nahezu jährlich in Neuauflagen bis zumindest 1942)
  • Das tausendjährige Österreich. Bruckmann, München 1937.
  • Das Buch von der deutschen Ostmark. Georg Dollheimer, Leipzig 1938.
  • Europas letzte Stunde? Ein Beitrag der Geschichte zum europäischen Problem. Sponholtz, Hannover 1950.
  • Historical Turning Points in the German Air Force War Effort. Arno Press, New York 1968
  • The Development of the German Air Force, 1919-1939. Arno Press, New York 1970
  • Command and Leadership in the German Air Force. Arno Press, New York 1971
  • Der deutsche Osten: Aufstieg u. Tragödie. Türmer-Verlag, Berg am Starnberger See 1973.
  • Richard M. A. Suchenwirth (Hrsg.): Maria Theresia. Ein Kaiserleben. Druffel-Verlag, Leoni am Starnberger See 1978; Reprint Verlag Holzminden 2003.
Meine Werkzeuge