Prutz, Robert

Aus Metapedia

(Weitergeleitet von Robert Prutz)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Robert Prutz.jpg

Robert Eduard Prutz (* 30. Mai 1816 in Stettin; † 21. Juni 1872 ebenda) war ein deutscher Schriftsteller und Literaturhistoriker.

Wirken

Zu seinem Wirken heißt es:[1]

Robert Prutz wurde 1816 in Stettin geboren. Er studierte Philosophie und Geschichte, wurde Professor der Litteraturgeschichte in Halle, zog sich (1854) in seine Vaterstadt zurück, wo er 1872 gestorben ist. Die meisten seiner Gedichte sind schöngeformte, aber nüchterne Gedankendichtungen, viel zu tendenzvoll, zu reflektierend und breit. Einige jedoch, die in unbefangener Herzlichkeit erklingen, verdienen volle Anerkennung („Abend“, „Nachtstille“, „Um Mitternacht“), wie denn auch einige erzählende Gedichte („Bretagne“, „Die Mutter des Kosaken“, „Der Senegal“). Auch Romane und Dramatisches hat er geschrieben und eine lebhafte Thätigkeit als Litteraturhistoriker entfaltet.

Werke (Auswahl)

  • Der Rhein, ein Gedicht (PDF-Datei)
  • Badens Zweiter Kammer: Drei Gedichte (PDF-Datei)
  • Karl von Bourbon: Hist. Tragödie in 5 Akten (PDF-Datei)
  • Moritz von Sachsen - Trauerspiel in fünf Akten. Mit einer Einleitung (1847) (PDF-Datei)
  • Die politische Wochenstube, eine Komödie (PDF-Datei)
  • Kleine Schriften zur Politik und Literatur (PDF-Dateien: Band 1, Band 2)
  • Vorlesungen über die deutsche Literatur der Gegenwart (PDF-Datei)
  • Die deutsche Literatur der Gegenwart 1848-1858 (PDF-Datei)
  • Neue Schriften zur deutschen Literatur-und Kulturgeschichte (PDF-Datei)
  • Gedichte (PDF-Datei)
  • Neue Gedichte (PDF-Datei)
  • Geschichte des deutschen Journalismus (Erster Theil PDF-Datei)
  • Göttinger Dichterbund, zur Geschichte der deutschen Literatur (PDF-Datei)
  • Das Jahr achtzehnhundert neun und vierzig (PDF-Datei)
  • Ludwig Holberg, sein Leben und seine Schriften. Nebst einer Auswahl seiner Komödien (PDF-Datei)
  • Vorlesungen über die Geschichte des deutschen Theaters (PDF-Datei)
  • Aus goldnen Tagen: Neue Gedichte (PDF-Datei)
  • Aus der Heimat: Neue Gedichte (PDF-Datei)
  • Menschen und Bücher: biographische Beiträge zur deutschen Literatur- und Sittengeschichte des 18. Jahrhunderts (PDF-Datei)
  • Die politische Poesie der Deutschen (PDF-Datei)
  • Goethe, eine biographische Schilderung (PDF-Datei)
  • Die Schwägerin: Novelle (PDF-Datei)
  • Helene, ein Frauenleben, Roman (PDF-Dateien: Band 1, Band 2, Band 3)
  • Das Engelchen, Roman (PDF-Dateien: Band 1, Band 2, Band 3)
  • Felix, Roman (PDF-Dateien: Band 1, Band 2)
  • Der Musikantenthurm, Roman in fünf Büchern (PDF-Dateien: Band 1, Band 2, Band 3, [Band 4?], [Band 5?])
  • Oberndorf, Roman (PDF-Dateien: Band 1, Band 2, Band 3)
  • Zehn Jahre, Geschichte der neuesten Zeit. 1840-1850 (Bände 1-2 PDF-Datei)

Fußnoten

  1. A. Hentschel, Karl Linke: „Illustrierte deutsche Litteraturkunde in Bildern und Skizzen für Schule und Haus“, 1889, S. 236 (PDF-Datei) Für Nicht-VSA-Bewohner nur mit US-Proxy abrufbar!
Meine Werkzeuge