Müller, Rolf-Dieter

Aus Metapedia

(Weitergeleitet von Rolf-Dieter Müller)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Rolf-Dieter Müller (* 9. Dezember 1948 in Braunschweig) ist ein deutscher Militärhistoriker und Autor.

Werdegang

Rolf-Dieter Müller ist seit 1999 Wissenschaftlicher Direktor am Militärgeschichtlichen Forschungsamt (MGFA) der Bundeswehr in Potsdam. Seit Februar 2011 ist er Mitglied der Unabhängigen Historikerkommission zur Erforschung der Geschichte des Bundesnachrichtendienstes, seiner Vorläuferorganisationen sowie seines Personal- und Wirkungsprofils von 1945 bis 1968 und des Umgangs mit dieser Vergangenheit.

Rolf-Dieter Müller gehört zu den BRD-Schriftstellern, die Bücher zur sogenannten „deutschen Schuld“ publizieren. Nachdem vermehrt aufgrund der auf Expansion ausgerichteten Politik Stalins Hinweise auf die Rechtmäßigkeit des Präventivschlages gegen die bolschewistische Sowjetunion aufkamen entblödete sich Müller nicht, einen angeblich bereits 1939 geplanten Angriff des Deutschen Reiches gegen die Sowjetunion in die Welt zu setzen[1].

Fußnoten

  1. Die Welt, 18. Mai 2011
Meine Werkzeuge