Schleswig-Holstein

Aus Metapedia

Wechseln zu: Navigation, Suche
Baum metapedia.png
Dieser Artikel oder Unterabschnitt ist noch sehr kurz und befindet sich gerade im Aufbau bzw. bedarf einer Überarbeitung oder Erweiterung. Hilf bitte mit, ihn zu verbessern und entferne anschließend diese Markierung.
→ Du kannst ihn hier bearbeiten.

Pfeil 1 start metapedia.png Für gleichnamige Schiffe siehe Schleswig-Holstein (Schiff)


Textausschnitt des Schleswig-Holstein-Liedes
Das Landeswappen Schleswig-Holsteins

Schleswig-Holstein ist das nördlichste Bundesland der BRD. Gebildet wurde das Gebiet aus Schleswig und Holstein. Das Gebiet entspricht jedoch gegenwärtig (2010) nur zum Teil der preußischen Provinz Schleswig-Holstein. Ein Teil Schleswigs, das 1920 von Dänemark annektiert wurde, ist nach wie vor dänisch besetzt.

Kultur

In ganz Schleswig-Holstein gibt es etwa 2.000 Herrenhäuser. Dies ist die größte Dichte von Adels-Sitzen in ganz Europa.[1]

Landeswappen

Das Landeswappen von Schleswig-Holstein ist aus den Wappen Schleswigs und Holsteins zusammengesetzt. Vom Schleswiger Wappen stammen die beiden Löwen, die dem Wappen des dänischen Königshauses entlehnt sind, Schleswig war lange dem Dänenkönig untertan.

Das Wappen von Holstein zeigt das Nesselblatt, das Wappen der Grafen von Schaumburg, die auch Grafen von Holstein waren. Die älteste Darstellung dieses Wappens stammt aus dem Jahr 1239 und war das Wappen des Grafen Johann I., ältere Wappen zeigten bis 1238 einen Löwen.

Siehe auch

Verweise

Prodeutsche Projekte

Literatur

  • „Landeskunde Preußens Heft V. Die Provinz Schleswig-Holstein“, 1904 (PDF-Datei) Für Nicht-VSA-Bewohner nur mit US-Proxy abrufbar!
  • „Meerumschlungen - Ein literarisches Heimatbuch für Schleswig-Holstein, Hamburg und Lübeck“ herausgegeben von Richard Dohse, 1907 (PDF-Datei) Für Nicht-VSA-Bewohner nur mit US-Proxy abrufbar!
  • Ludwig Frahm: „Die Doppeleiche. Schleswig-Holsteins Land und Volk im Dichterwort. Unter Mitwirkung heimischer Schriftsteller“, 1888 (PDF-Datei) Für Nicht-VSA-Bewohner nur mit US-Proxy abrufbar!

Fußnoten

  1. Deutschlandradio Kultur, 29. August 2010: Denkmalschützer: Schleswig-Holsteins kulturelles Erbe droht zu verfallen
Meine Werkzeuge