Slawische Sprachfamilie

Aus Metapedia

(Weitergeleitet von Slawischen Sprachgruppe)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Verbreitungsgebiet der slawischen Sprachgruppen in Mitteleuropa um 1937

Unter der slawischen Sprachfamilie faßt man diverse verwandte Sprachen zusammen, die vor allem in Ostmittel-, Ost- und Südosteuropa anzutreffen sind und eine fälschlicherweise als „Slawen“ bezeichnete übergeordnete Völkergruppe benennt. Die slawischen Sprachen gehören, wie die germanischen, romanischen, keltischen, baltischen und vielen anderen Sprachen zu den indogermanischen Sprachen.

Die Altslawen (waren vorwiegend ostnordid und osteuropid), die ihre Heimat höchstwahrscheinlich in einem Gebiet haben, das das derzeit südöstliche Polen und die nordwestliche Ukraine umfaßt, breiteten sich schließlich im 5. und 6. Jahrhundert in Europa aus und bildeten so eigene Nationen. Die Bulgaren jedoch stammen von den Protobulgaren ab, die ein Turkvolk waren und nach der Einwanderung in den Balkan slawisiert wurden. Unter den Gruppen der slawischen Sprachfamilie gibt es traditionelle Konflikte, wie zum Beispiel zwischen Russen und Polen, Tschechen und Slowaken, Serben und Kroaten.

Es wird zwischen drei Gruppen unterschieden (nur noch lebende slawische Sprachen werden hier angeführt):

  • Westslawische Sprachen: Polnisch, Tschechisch, Slowakisch, Kaschubisch, Sorbisch
  • Ostslawische Sprachen: Russisch, Weißrussisch, Ukrainisch
  • Südslawische Sprachen: Slowenisch, Serbisch, Kroatisch (inkl. Bosniakisch), Bulgarisch (inkl. Makedonisch)

Siehe auch

Meine Werkzeuge