Wegner, Olaf

Aus Metapedia

Wechseln zu: Navigation, Suche

Olaf Wegner (geb. 6. Februar 1967 in Wuppertal) ist ein deutscher Politiker der Piratenpartei (BRD) und seit der Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen 2012 Mitglied des Landtages.

Wegner ist seit dem 4. September 2009 Mitglied der Piratenpartei. Sein besonderes Interessen- und Arbeitsgebiet ist die Sozialpolitik. Er war Mitgründer des Arbeitskreises „Arbeit und Soziales“ der Piratenpartei. Für die Landtagswahl trat er im Landtagswahlkreis Wuppertal II an. Auf Platz 20 der Landesliste der Piratenpartei Nordrhein-Westfalen wurde Wegner am 13. Mai 2012 in den Landtag von Nordrhein-Westfalen gewählt. Er ist Sozialpolitischer Sprecher der Piratenfraktion und ordentliches Mitglied im Ausschuss für Arbeit, Gesundheit und Soziales sowie Mitglied im Ausschuss für Familie, Kinder und Jugend. Stellvertretendes Mitglied ist er im Ausschuss für Bauen, Wohnen, Stadtentwicklung und Verkehr und im Ausschuss für Kommunalpolitik. Zudem ist er Fraktionssprecher in der Enquetekommission Wohnungswirtschaftlicher Wandel und neue Finanzinvestoren auf den Wohnungsmärkten in NRW.

Wegner ist von Beruf Systemadministrator. Er ist verheiratet und wohnt in Wuppertal-Elberfeld.

Kritik

Auf dem Bundesparteitag im Mai 2013 schrieb Wegner über sein Twitter-Konto: „Schade dass man die Trolle an der Frageschlange nicht aus der Halle Prügeln darf!“ Das Wort Troll bezieht sich auf Weltnetznutzer die, unter anderem in Foren, andere Nutzer nerven. In diesem Zusammenhang gilt es für Parteimitglieder deren Rederecht scheinbar nicht anerkannt werden soll. [1]

Verweise

Fußnoten

Meine Werkzeuge