Albert-Schweitzer-Kreis

Aus Metapedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
ASK, Signet I

Der Albert-Schweitzer-Kreis (ASK) ist ein als Denkfabrik initiierter Ableger der „Reichsbewegung – Neue Gemeinschaft von Philosophen“ und propagiert eine zweite Konservative Revolution.[1]

Erläuterung

Die „Reichsbewegung – Neue Gemeinschaft von Philosophen“ (NGvP) war laut Wikipedia erstmals 2005 aktiv und verschickt in unregelmäßigen Abständen zeitgeistkritische Nachrichtenbriefe (Reichsbriefe). In deren Pamphleten wird sich häufig auf einen „Chyren“ bezogen oder dieser unterzeichnete diese. 2012 geriet die Organisation unter Verfolgungsdruck, zahlreiche Netzseiten wurden von Anbieterfirmen gekündigt. Seit 2014 ist die „Neue Gemeinschaft von Philosophen“ (NGvP) wieder aktiv und im Weltnetz präsent, verstärkt seit März 2016.

ASK-Rundbrief 2019

Signet II
„Deutsche Patrioten! Der patriotische Kampf zur Befreiung unseres Vaterlandes und Rückeroberung Europas kommt nun in die heiße Phase. Die Voraussetzung für ein nachhaltig erfolgreiches Gelingen ist die Bündelung der patriotischen Kräfte, wofür die nachfolgend verlinkte VolksAufklärungsSchrift Nr. 100 ein sehr wichtiger und bedeutsamer Beitrag ist. Tragen Sie bitte zur möglichst weiten Verbreitung dieser Schrift bei! Wir hoffen auf eine gute Zusammenarbeit und wünschen Ihnen ein frohes neues Jahr!“[2]

Corona-Krise 2020

Der „Albert-Schweitzer-Kreis“ aus Freiburg verbreitete am 14. April 2020 einen Aufruf unter dem Titel „Corona – Der koordinierte Widerstand beginnt am 1. Mai 2020“:

Deutsche Patrioten! Durch die Inszenierung des unglaublich dreisten CORONA-„Virus“-Theaters hat der Vernichtungskrieg gegen die europäischen Völker und besonders gegen uns Deutsche eine neue, nicht für möglichgehaltene Dimension angenommen! Daher wird es höchste Zeit, gegen die uns aufoktroyierten, in jeglicher Hinsicht ungerechtfertigten und gegen jegliches Recht verstoßenden Corona-„Notstands“-Maßnahmen auf breiter Front Widerstand zu leisten! – und zwar in Form einer Aufklärungskampagne über den pseudo-wissenschaftlichen Corona-„Virus“-Schwindel und den Boykott der Einschränkung unserer Freiheitsrechte durch zivilen Ungehorsam. Laßt Euch nicht weiter einschüchtern, sondern leistet auf verschiedenste Weise mutigen Widerstand gegen die Ausgangsbeschränkungen und Kontaktsperren sowie gegen die völlig unsinnigen und höchstungenauen Corona-Tests, die nur der Panikmache, Schikane und totalen Überwachung dienen! BEDENKT: Sobald die Vertreter des Unterjochungssystems sehen, daß sie darin erfolgreich sind, uns die Freiheitsrechte zu beschneiden, werden sie damit fortfahren und sie uns nicht mehr zurückgeben. Wichtig ist vor allem, in den eigen Familien-, Freundes- und Bekanntenkreisen sowie in den Gemeinden vor Ort mit engagierten Aktionen über den Corona-„Virus“-Schwindel gründlich aufzuklären. Tauscht Euch vor Ort mit Gleichgesinnten aus, gründet regionale THING-Kreise und organisiert gute Aufklärungsaktionen. Legt Euch voll ins Zeug, laßt Eurer Phantasie freien Lauf und denkt daran, daß nur die ganze Wahrheit über den unglaublichen Viren-Schwindel zum Sieg über den Corona-Wahn und somit zurück in die Freiheit führt! Ab dem 1. Mai 2020 sind in jedem Dorf bzw. in jedem Stadtteil und in jeder Straße Corona-Panikmacher, Impf-Propagandisten und Denunzianten, ebenso aber auch Befürworter von Tracking-Apps und der Bargeld-Abschaffung ganz energisch in die Schranken zu weisen! Sämtliche Politiker, Staatsbeamte und Vertreter der Medien, die ab Mai weiterhin den Corona-Wahnsinn unterstützen, begehen schwere Straftaten an den Völkern Europas und sind dafür strafrechtlich konsequent zu verfolgen. Alle führenden Vertreter des Robert-Koch-Instituts, der Virologie- und Impfstoff-Lobbies sind für immer hinter Gitter zu bringen! Weiteres dazu in Kürze. Wir bitten Euch, die nachfolgend verlinkten Schriften im Volk zur möglichst großen Verbreitung zu bringen![3][4]

Siehe auch

Verweise

Fußnoten