Amin Tsunami

Aus Metapedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Amin Tsunami (bürgerlich: Mohamed Amin Bettal[1] * 14. März 1984 in Köln) ist ein Sprechgesangskünstler, der die Dinge der Welt hinerfragt und in Zweifel stellt.

Werdegang

Angefangen hat bei „Amin“ alles mit dem Sender MTV, er wollte irgendwann nicht nur Musik hören, sondern auch selber machen.

Mit 14 Jahren hat er angefangen sein erstes Lied zu schreiben, etwa ein Jahr später, hat er dieses dann produziert. Als Inspiration nimmt Amin Tsunami das Leben. Wie man es auch sehr gut in seinen Liedern hören kann, greift er verschiedene Themen auf, die er dann verarbeitet. Ein Buch, eine Filmszene, Politik oder auch sein Privatleben finden Platz in seinen Liedern.

Geprägt wurde er von Künstlern wie Dr. Dre, Jay-Z, Snoop Dogg, Eminem, Cat Stevens (Yusuf Islam), Nirvana und Michael Jackson.[2]

Filmbeitrag

Amin Tsunami – Setzt die Erde in Brand

Werke

Alben

  • 2010 Ohne Worte (LP)

Sonstiges

  • 2001 5 Tage 5 Nächte (EP)
  • 2008 Der verborgene Schatz
  • 2008 HEUTE (Single)
  • 2012 Ausgeträumt (EP)

Verweise

Fußnoten