DCVDNS

Aus Metapedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

DCVDNS (* 20. Februar 1988 in St. Ingbert) ist ein deutscher Rapper aus St. Ingbert. Er steht bei der von MC Basstard gegründeten Plattenfirma Dunkle Materie unter Vertrag.

Er wirkte auch in der Elektrogruppe „Die Coole Gang“, welche auch ein Lied mit dem Titel Anti-Antifa veröffentlichte.

Name

DCVDNS, fälschlich für Der Coole Von Der neuen Schule, entstand durch „einfaches auf die Tastatur einhauen, als im kein Name einfiel“.[1]

Veröffentlichungen

Alben
  • 2012 Brille
EPs
  • 2011 Könnt Ihr behalten (Kostenlose Veröffentlichung)
Videos
  • 2010: Du machst dir keine Gedanken solange die Nutella nicht nach Scheiße schmeckt
  • 2011: Pimp Yannic
  • 2011: Ein Dealer Zahlt Bar
  • 2011: 23
  • 2011: Mörderfurz
  • 2012: Mein Mercedes
  • 2012: Hilfe, ich werde bedroht
  • 2012: Brille (mit Basstard, Tamas, Wolfgang H, Boba Fettt, Trip und Justus)
Sonstige
  • 2012: What’s Tweef? (Gratislied)
  • 2012: Pissnuts (feat. Wolfgang H) (auf Labelsampler Distributionz Sampler Nr. 2)
  • 2012: Bravo Wurde Zensiert („Juice Exclusive!“ auf Juice-CD #112)
  • 2012: Gankstaparty (mit Brutos Brutaloz) (Gratislied)

Verweise

Fußnoten

  1. DCVDNS - 04. Interview Mit Sich Selbst (Brille), Youtube