Das Reich kommt wieder (Lied)

Aus Metapedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Reich kommt wieder ist ein Lied der deutschen Musikgruppe Landser, das 1992 auf dem gleichnamigen Album erschien. In ihm drückt die Gruppe ihre Sehnsucht nach dem baldigen Ende der Bundesrepublik Deutschland und der damit verbundenen Wiederkehr des Deutschen Reiches aus. Nach ihren Vorstellungen sollten dann keine Türken, Geistliche, Negriden und Juden mehr Platz in diesem beanspruchen. Unklar ist hierbei, ob mit „kommt wieder“ gemeint ist, daß die Fremdherrschaft über den bis heute fortbestehenden Staat Deutsches Reich abgeschüttelt wird oder die Gruppe der fälschlichen Sichtweise der Umerziehung folgt, nach der das Deutsche Reich seit 1945 nicht mehr existiert und daher neu geschaffen werde müsse.

Text

An jeder Ecke steht „Nazis raus!“,
doch da machen wir uns gar nichts draus.
Denn wir wissen, wir werden siegen,
ganz andere werden hier rausfliegen.
Kehrreim:
Seht Ihr unsere Fahnen, hört Ihr unsere Lieder?
Dieser Staat geht unter und das Reich kommt wieder.
Wir scheißen auf die Bullerei,
Skinheads marschieren, die Straße frei.
Kanaken, Zecken, all der Dreck,
der kommt schon bald für immer weg.
Kehrreim
Und keine Türken werden mehr rumlaufen.,
keine Pfaffen dürfen Kinder taufen,
keine Nigger deutsches Pilsner saufen,
keine Juden unser Volk verkaufen.
Kehrreim
Das Reich kommt wieder! (mehrfach)
Schwarz! – Weiß! – Rot! (mehrfach)
Schwarz – Rot – Mostrich, das sind die Farben,
mit denen sie unser Land verdarben.
Bolschewiken und Demokröten
woll’n unser’n Nationalstolz töten.
Deutsches Volk, kämpf' für deine Rechte
gegen Verräter und Besatzerknechte!
Durch die Nacht, durch Kampf und Not,
unter den Farben Schwarz – Weiß – Rot!
Schwarz! – Weiß! – Rot! (mehrfach)