Georg, Friedrich

Aus Metapedia

(Weitergeleitet von Friedrich Georg)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Friedrich Georg ist der Name oder das Pseudonym eines deutschen revisionistischen Autors.

Inhaltsverzeichnis

Wirken

Georg verfaßte Bücher über die Wunderwaffen des Dritten Reiches, den Verrat während der Landung in der Normandie 1944 und den Verrat an der Ostfront. In seinem Buch „Verrat in der Normandie“ erfährt man z. B. daß Hans Speidel lieber Tischtennis spielte, als sich mit der Abwehr der Invasion zu beschäftigen[1], in „Verrat an der Ostfront“, daß Adolf Hitler zugegeben habe, Erhard Milch zu spät mit der Luftversorgung für die in Stalingrad eingeschlossenen Armeen beauftragt zu haben[2] und daß Milch zudem damit gedroht hätte, einige Personen vor ein Kriegsgericht zu stellen, damit diese die von ihm angeordneten Maßnahmen nicht weiter verzögerten.[3]

Werke (Auswahl)

Siehe auch

Fußnoten

  1. Friedrich Georg: Verrat in der Normandie (PDF-Datei) S. 236ff.
  2. Friedrich Georg: Verrat an der Ostfront Band 1 (PDF-Datei) S. 342
  3. Friedrich Georg: Verrat an der Ostfront Band 1 S. 338ff.
Meine Werkzeuge