Görmann, Horst

Aus Metapedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Horst Görmann

Horst Görmann.jpg
Geboren 5. September 1953
in Breselenz
Beruf Elektroinstallateur, Politiker
Mitgliedschaft: NPD

Horst Görmann (geb. 5. September 1953 in Breselenz) ist ein deutscher Politiker der NPD. Er ist Landesvorsitzender der NPD Bremen.

Wirken

Der Elektriker trat 2009 zur Bundestagswahl in „Bremen II - Bremerhaven“ an und erhielt 2,0 % der ausgezählten Stimmen.[1]

In der Nacht vom 11. zum 12. Mai 2011 kam es im Zuge des Bremer Wahlkampfes zu einem Brandanschlag von Linksextremisten auf das Auto Görmanns.[2]

Infolge der Kommunalwahl im Mai 2011 gelang Görmann der Einzug in die Bremerhavener Stadtverordnetenversammlung, wo er sich künftig für nationale Politik engagieren möchte.[3]

Fußnoten