Geschwür am After

Aus Metapedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Geschwür am After ist ein Lied der deutschen Musikgruppe Gigi & Die Braunen Stadtmusikanten, das 2010 auf dem Album „Adolf Hitler lebt!“ erschien.

Text

Heute weiß ein jeder stümperhafte Schreiberling:
Wessen Brot ich ess, dessen Lüge ich sing.
All die geschmierten „Historikerkommissionen“,
mit den Lieblingsthemen: Massenmord und Perversionen.
Doch Wahrheiten von heute sind die Lügen von morgen
und so viele ihrer Leichen sind bis heut’ nicht gestorben.


Sie sind Teil des Systems und haben mit Bedacht,
die Geschichte auf den neuesten Stand der Lüge gebracht.
So verbreiten es die Umerziehungsakademien,
wir leben im Land, in dem die Schuldneurosen blühen.
Und sie greifen wieder tief in ihre Mottenkisten,
Geschichten aus der Gruft für echte Masochisten.


Diese Geschichtswissenschaftler
sind wie ein Geschwür am After.
Sie nennen sich Wissenschaftler,
doch sind nur ein Geschwür am After.


Ein einer Endlosschleife zeigt man noch wie vor,
Bilder von den Schienen und vom Eingangstor.
Die Nasen immer tief im Dreck so wie ein Trüffelschwein,
alles andere wär zu wahr um schön zu sein.
Unsere Geschichtsbücher werden zu Verbrecheralben,
ihre Lügen kehren wieder wie im Frühjahr die Schwalben.


Lieber ein Geschwür am After
als diese Geschichtswissenschaftler. (2x)
Lieber ein Geschwür am Arsch.