Hoppe, Kurt (1936)

Aus Metapedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Kurt Hoppe (geb. 1936) aus Zella-Mehlis ist ein deutscher Politiker und war Funktionär der Partei Die Republikaner, der DVU und ist seit 2003 Thüringer Landesvorsitzender der Deutschen Partei.

Wirken

Hoppe trat zur Bundestagswahl 2005 auf der Liste der NPD als Direktkandidat im Wahlkreis 198 (Suhl – Schmalkalden-Meiningen – Hildburghausen) an und erhielt 5779 Erststimmen (3,7 %) für sich sowie 5468 Zweitstimmen (3,5 %) für die NPD.[1]

Fußnoten