Kallweit, Patrick

Aus Metapedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Patrick Kallweit

Patrick Kallweit.jpg
Geboren 1985
in Goslar
Volkszugehörigkeit Deutscher
Mitgliedschaft: NPD

Patrick Kallweit (geb. 1985 in Goslar) ist ein deutscher Politiker der Nationaldemokratischen Partei Deutschlands (NPD).

Werdegang

Der 1985 in Goslar am Harz geborene Patrick Kallweit besuchte die Realschule in Vienenburg als Jahrgangsbester und verließ sie mit Auszeichnung, danach besuchte er das Wirtschaftsgymnasium in Goslar.

Mitglied der NPD wurde er im Alter von 17 Jahren. Seither betätigt er sich auf Kreis-, Unterbezirks- und Landesebene für die Partei.

Seit 2007 war er Mitarbeiter der NPD-Fraktion im Sächsischen Landtag, zuletzt als Referent.

Ehrenamtlich tätig ist Kallweit als Mitglied des Rates der Stadt Vienenburg, sowie als Abgeordneter des Goslarer Kreistages. Darüber hinaus ist er Pressesprecher der NPD Niedersachsen.[1]

Privates

Kallweit ist ledig, neben der Politik begeistert er sich für Sport. Seine letzte Station als aktiver Fußballspieler war der Goslarer SC. Er ist leidenschaftlicher Unterstützer von Eintracht Braunschweig.[1]

Er ist der Sohn von Brigitte Kallweit, RNF-Bundesvorstandsmitglied.[2]

Verweise

Fußnoten

  1. 1,0 1,1 33-cabinet.png Abgerufen am 22. Mai 2012. Archiviert bei WebCite®.Zur PersonPatrick Kallweit
  2. 33-cabinet.png Abgerufen am 12. Januar 2013. Archiviert bei WebCite®.Brigitte KallweitRing Nationaler Frauen