Markus Haintz

Aus Metapedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Baum metapedia.png
Dieser Artikel oder Unterabschnitt ist noch sehr kurz und befindet sich gerade im Aufbau bzw. bedarf einer Überarbeitung oder Erweiterung. Hilf bitte mit, ihn zu verbessern und entferne anschließend diese Markierung.
→ Du kannst ihn hier bearbeiten.

Markus Haintz (geb. 1982 in Heidenheim an der Brenz) ist ein deutscher Rechtsanwalt aus Ulm, der im Jahre 2020 als regierungskritischer Bürgerrechtler im Zusammenhang mit den Regierungsmaßnahmen im Rahmen der Corona-Krise und den Protesten dagegen bekannt wurde.

Werdegang

Haintz studierte Rechtswissenschaft in Erlangen und Heidelberg. Das Erste juristische Staatsexamen absolvierte er 2013 und das zweite 2016.[1]

Haintz ist Mitinitiator der Initiative „Querdenken-731“.[2] und tätig für die KlagePATEN.

Verweise

Fußnoten

  1. Über michhaintz.de
  2. [1]QUERDENKEN - 731 ULM