Mecklenburgische Aktionsfront

Aus Metapedia
(Weitergeleitet von Mecklenburgischen Aktionsfront)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Baum metapedia.png
Dieser Artikel oder Unterabschnitt ist noch sehr kurz und befindet sich gerade im Aufbau bzw. bedarf einer Überarbeitung oder Erweiterung. Hilf bitte mit, ihn zu verbessern und entferne anschließend diese Markierung.
→ Du kannst ihn hier bearbeiten.

Die Mecklenburgische Aktionsfront (MAF) war eine 2002 gegründete, aus dem Raum Neustrelitz stammende deutsche Kameradschaft. Die MAF wurde vom mecklenburgischen Innenminister Lorenz Caffier (CDU) am 20. Mai 2009 als „verfassungsfeindlich“ verboten.[1] Im Zuge des Verbots wurde die Wohnung von David Petereit durchsucht.

Verweise

Fußnoten