Paasche, Stefan

Aus Metapedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Stefan Paasche

Stefan Paasche.jpg
Geboren 1959
in Schönebeck
Volkszugehörigkeit Deutscher
Beruf Politiker, Lehrer
Mitgliedschaft: NPD

Stefan Paasche (Lebensrune.png 1959 in Schönebeck) ist ein deutscher Politiker der Nationaldemokratischen Partei Deutschlands (NPD).

Werdegang

Stefan Paasche wurde 1959 in Schönebeck geboren. Paasche schloß 1978 sein Abitur ab und absolvierte von 1978 bis 1980 seinen Grundwehrdienst. In den Jahren 1980 bis 1984 absolvierte er das Diplomlehrer-Studium und war von 1984 bis 1991 Lehrer für Mathematik und Chemie, 1991 bis 1993 Lehrer an der Hochschule für Heilpädagogik Budapest für die Erteilung von Unterricht in Deutsch als Fremdsprache, seit 1993 Lehrer in verschiedenen Bildungsträgern, eingesetzt in den Bereichen Ausbildung und Berufsvorbereitung sowie Planung und Umsetzung von Kursangeboten und Testverfahren für Langzeitarbeitslose, 2007 bis 2009 auf freiberuflicher Basis.

Paasche ist Mitglied der NPD seit 2006.

Seit Oktober 2009 Mitarbeiter des Parlamentarischen Beratungsdienstes der NPD-Fraktion im Sächsischen Landtag und hier primär zuständig für die Ausschüsse für Schule und Sport sowie Umwelt und Landwirtschaft.[1]

Fußnoten