Volkskraftwochen

Aus Metapedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Erkennungszeichen der Volkskraftwochen 2020

Die Volkskraftwochen sind ein durch den als „Volkslehrer“ bekannt gewordenen politischen Aktivisten Nikolai Nerling erdachtes Konzept zur körperlichen, geistigen, seelischen und moralischen Stärkung und als ein Weg, volksgemeinschaftliche Elemente wieder zu beleben.[1]

Erläuterung

Das erklärte Ziel soll sein, sich der medialen und gesellschaftlichen Zersetzung und Umerziehung des BRiD-Regimes zu entziehen und dadurch von innen heraus wieder zu körperlicher Gesundheit, Kraft und geistiger Stärke der Volksgemeinschaft zu gelangen. Ein weiteres Ziel soll offenbar sein, daß mehr deutsche weiße Kinder geboren werden. Zur Unterstützung werden auf Nerlings Netzseite entsprechende Wurfschnipsel zur Verbreitung angeboten.[2]

VolksKraftWochen 2020

„Die traditionsreichen Volkskraftwochen finden auch dieses Jahr statt. In der Zeit vom 26.02. bis zum 11.04.2020 tun wir wieder alles um die Kraft des Volkes zu stärken. Das heißt Verzicht auf:
Aber Pflege von:
Wir sind alle Teile unseres Volkskörpers. Durch die ‚moderne‘ Lebensführung, sowie durch gezielte Zerstreuung, werden wir unserer innewohnenden Kräfte beraubt und dadurch einzeln sowie als Volk im Ganzen geschwächt. Da unser Kampf vor allem auf geistiger Ebene geführt wird, ist es wichtig, bei klarem Verstand zu sein. Und daß in einem gesunden Körper ein gesunder Geist wohnt, ist ja eine altbekannte Weisheit. Mit der Stärkung unseres Körpers und unseres Geistes kommen wir in die Lage, diesen Kampf kraftvoller und erfolgreicher zu führen. Ob wir im Einzelnen den Sieg noch erleben werden, kann dabei von untergeordneter Bedeutung sein. Wenn wir all unsere Kraft unserem Volke widmen, treten wir in jedem Fall als Sieger aus der Arena des Lebens ab. Das sollte uns Ansporn genug sein! Wohlan denn, Volk, erhebe Dich und gesunde!“[3]

Zitate

  • „Fasten einmal anders: In den kommenden Wochen wollen wir alle Kraft unserem Volke widmen. Dazu zählt, daß wir nichts unternehmen, was uns körperlich oder geistig schwächt, aber dafür lauter Dinge tun, die uns und damit unser Volk stärken und erbauen. Wie das im einzelnen aussehen kann, das sehet und höret Ihr am besten wie immer selbst!“Nikolai Nerling

Filmbeiträge

Der Volkslehrer: Volkskraft voraus! – SONDERFASSUNG (Dauer: 3.33 min)
Ahnengeist: Wohlan! Voran! – Das offizielle Volkskraftwochenlied (Dauer: 3.32 min)

Siehe auch

Fußnoten