White Aryan Resistance

Aus Metapedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Eine Werbeplakette: W.A.R – Die Aufrührerischen

White Aryan Resistance (englisch für „Weißer Arischer Widerstand“, kurz W.A.R, von engl. war, Krieg) ist eine pro-weiße Organisation, die der ehemalige Ku-Klux-Klan-Führer Tom Metzger schuf und bis zu seinem Tode 2020 führte. Sie hat ihren Sitz in Kalifornien, VSA.

Geschichte

Die Widerstandsgruppierung hieß anfangs White American Political Association oder abgekürzt WAPA, wurde jedoch folgend in White American Resistance umbenannt, mit der Zeit wurde zusätzlich das „American“ durch „Aryan“ ausgetauscht.

Ideologie

WAR vertritt die Anschauung der „Vorbestimmtheit durch Geburt“, das Recht des Stärkeren. Weiße werden als anderen Rassen genetisch überlegen gesehen und die verschiedenen Leistungen der Völker als abhängig vom genetischen Potential. Rassenschande wird innerhalb WAR nicht geduldet.

Es gibt allgemeine Grundsätze, was WAR-Mitglieder tun und lassen sollen. Der Aufbau der Organisation propagiert führerlosen Widerstand, („leaderless resistance“, vergleichbar mit Combat 18) und Einzelkämpfer-Aktivismus. WAR führt eine ausgedehnte Gefangenenhilfsorganisation. Im Gegensatz zum KKK beruft WAR sich nicht auf das Christentum, sondern verurteilt dieses als einen Auswuchs des Judaismus. Weiße, die gegen die Sache der Weißen sind, werden als Verräter ihres eigenen Blutes angesehen.

WAR vertritt die Rechte der Frau und steht für Frauengleichberechtigung ein, weil sie glauben, daß im frühen Amerika auch weiße Siedlerfrauen „Indianer oder wilde Tiere erschießen oder vertreiben“ mußten und germanische Frauen oft die Waffe des gefallenen Gemahls an sich nahmen und weiterkämpften. So müsse es auch bei den Frühmenschen gewesen sein. Es sei z. B. unlogisch, zu denken, daß sich die Frauen nicht am Überlebenskampf beteiligt hätten, wenn ein Steinzeitstamm von einem anderen angegriffen worden sei. Trotzdem bekämpft WAR jene Spielarten des Radikalfeminismus, die die Geschlechter eher trennen und sie nicht als ebenbürtig ansehen.

Siehe auch

Verweise