Müller, Johannes Peter

Aus Metapedia

(Weitergeleitet von Johannes Peter Müller)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Johannes Müller 1801-1858

Johannes Peter Müller (* 14. Juli 1801 in Koblenz; † 28. April 1858 in Berlin) war ein deutscher Physiologe, Meeresbiologe, Erfinder und vergleichender Anatom.

Inhaltsverzeichnis

Wirken

Zu seinem Wirken heißt es:

Wie Hahnemann ging auch Johannes Müller durch die alte Schule der Medizin, deren Wesen darin bestand, daß sie sich gerne Theorien erging und noch keinen rechten Zugang zum Experiment fand. Gewiß hat diese spekulative Weise manche Erkenntnis gebracht, und als sie in der Romantik aus größeren Tiefen erneuert wurde, fand sie eine so bleibende Einsicht wie die, daß auch die Heilkunst nur von der Ganzheit des Menschen, nicht von der Betrachtung der Teilsymptome her angepackt werden müsse. Dennoch war es notwendig, sich erst ein genaues Bild von den Wirklichkeiten des Körpers selber zu machen, Glied um Glied, Nerv um Nerv, Reaktion um Reaktion genau zu erforschen, ehe der Organismus in seiner Ganzheit überblickt werden konnte. Johannes Müller, der Sohn aus Koblenz, war der entscheidende Bahnbrecher dieser neuen realistischen Forschung. Mit jedem Buch, das er schrieb, holt er neue Einsichten aus dem Unbekannten heraus. Die gesamten Naturwissenschaften wusste er für die medizinische Einsicht nutzbar zu machen. Doch seinen Rang als Entdecker übertraf noch seine Bedeutung als Lehrer. Beinahe alle großen Ärzte des neuen Jahrhundert sind von seinem Einfluß bestimmt worden. Johannes Müller war sinnbildhaft für diese Epoche: sie wendete sich wie er der Wirklichkeit zu und errang sich in stürmischen Zugriff unermessliche neue Erkenntnis.[1]

Arbeiten

Neben seinem Handbuch der Physiologie veröffentlichte er unter anderem folgende Arbeiten:

Schüler von Müller

Johannes Müller bildete einige Wissenschaftler aus, die später selbst erhebliche Bedeutung erlangten und zum Teil wesentlich bekannter geworden sind als Müller selbst. Zu seinen Schülern und Mitarbeitern gehörten:

Fußnoten

  1. Karl Richard Ganzer: Das deutsche Führergesicht, 200 Bildnisse deutscher Kämpfer und Wegsucher aus zwei Jahrtausenden , 1937 Lehmanns-Verlag München
Meine Werkzeuge