Bomben auf Engelland

Aus Metapedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Bomben auf Engel[l]and ist ein deutsches Lied, komponiert von Norbert Schultze. Der Text stammt von Wilhelm Stöppler. Dieses Lied wurde ursprünglich 1940 für den Film Feuertaufe anläßlich des erfolgreichen Polenfeldzuges als Filmmusik geschrieben. Damals gab es demzufolge nur zwei Strophen mit dem Kehrreim: „Bomben auf Polenland“.

Erläuterung

Als sich durch die einseitige britisch-französische Kriegserklärung am 3. September 1939 ein Weltkrieg gegen Deutschland entwickelte, wurde aus „Bomben auf Polenland“ dann „Bomben auf Engel[l]and“ und es entstanden zwei weitere Strophen. Das Lied war dann auch öfters in der deutschen Wochenschau zu hören.

Text

Bomben auf Engelland.jpg
Wir fühlen in Horsten und Höhen
Des Adlers verwegenes Glück!
Wir steigen zum Tor
Der Sonne empor,
Wir lassen die Erde zurück!
Kamerad! Kamerad!
Alle Mädels müssen warten!
Kamerad! Kamerad!
Der Befehl ist da, wir starten!
Kamerad! Kamerad!
Die Losung ist bekannt:
Ran an den Feind!
Ran an den Feind!
Bomben auf Polenland [Engelland]!
Wir fliegen zur Weichsel und Warthe
Wir fliegen ins polnische Land
Wir trafen es schwer,
Das feindliche Heer
Mit Blitzen und Bomben und Brand!
Kamerad! Kamerad!
Alle Mädels müssen warten!
Kamerad! Kamerad!
Der Befehl ist da, wir starten!
Kamerad! Kamerad!
Die Losung ist bekannt:
Ran an den Feind!
Ran an den Feind!
Bomben auf Polenland [Engelland]!

Die später hinzugefügten Strophen mit dem abgeänderten Kehrreim:

So wurde die jüngste der Waffen
Im Feuer getauft und geweiht!
Vom Rhein bis zum Meer:
Das fliegende Heer,
So steh'n wir zum Einsatz bereit!
Lied und Marsch aus dem Film Feuertaufe
Kamerad! Kamerad!
Alle Mädels müssen warten!
Kamerad! Kamerad!
Der Befehl ist da, wir starten!
Kamerad! Kamerad!
Die Losung ist bekannt:
Ran an den Feind!
Ran an den Feind!
Bomben auf Engelland!
Hört ihr die Motoren singen:
Ran an den Feind!
Hört ihr's in den Ohren klingen:
Ran an den Feind!
Bomben! Bomben!
Bomben auf Engelland!
Wir stellen den britischen Löwen
Zum letzten entscheidenden Schlag.
Wir halten Gericht.
Ein Weltreich zerbricht.
Das wird unser stolzester Tag!
Kamerad! Kamerad!
Alle Mädels müssen warten!
Kamerad! Kamerad!
Der Befehl ist da, wir starten!
Kamerad! Kamerad!
Die Losung ist bekannt:
Ran an den Feind!
Ran an den Feind!
Bomben auf Engelland!
Hört ihr die Motoren singen:
Ran an den Feind!
Hört ihr's in den Ohren klingen:
Ran an den Feind!
Bomben! Bomben!
Bomben auf Engelland!

Sonstiges

2000 veröffentlichte die deutsche Musikgruppe Landser eine weitere textlich veränderte Version mit dem Titel Ran an den Feind.

Audiobeitrag

Ausschnitt aus dem Lied:

Siehe auch

Literatur

Verweise

Tondateien