Diskussion:Pakt für Migration

Aus Metapedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Huffington Post

Gleich zwei Huffington-Post-Artikel schießen scharf gegen Angela Merkel:

Das kann man nur als alarmierend bezeichnen, denn die Huffington Post ist ein reines NWO-Propagandablatt. Die Hintergrundmächte haben anscheinend erkannt, daß sie ihre eigene radikale Überfremdungsagenda künftig nurmehr OHNE Angela Merkel verwirklichen können und keineswegs noch länger mittels der Deutschlandhenkerin. Die Natur dieser beiden journalistischen Attacken scheint darauf hinzudeuten, daß es jetzt sehr schnell gehen muß (Angela Merkel sicher und final loszuwerden), um — mit Akteuren wie Armin Laschet, Ursula v.d. Leyen und ähnlichen Überfremdungsfreunden — einen leicht abgebremsten Resettlement-Kurs dann mit Entschiedenheit weiterführen zu können.

Morgen, am Do., 14. Juni, beginnt die Fußball-WM (mit dem Eröffnungsspiel Rußland/Saudi-Arabien). Das ist die allerbeste Lärmkulisse, hinter der sich abrupte Wechsel auf anderem Areal weniger auffällig exekutieren lassen, als es sonst möglich wäre. Denn die Umvolkung soll ja weitergehen nach dem Willen der NWO-Planer — und das Hochpäppeln und weitere Ermächtigen des EUdSSR-Monsters ebenso —, aber die verbrannte Agentin gehört dafür jetzt ausgetauscht (wie die NWO-Verbrecher bemerkt haben).

Noch vor einer Woche hat Angela Merkel bei der völlig neu eingeführten „Befragung“ im Deutschen Bundestag triumphierend verkündet, alle ihre Entscheidungen seit 2015 seinen vollkommen richtig gewesen. Die Schicklichkeitstante hat einmal mehr jeden Widerspruch dagegen als unsittlich und irrational weggefegt (und ist scheinbar wieder damit durchgekommen). Jetzt, nur Tage später, ist die Lage dennoch gründlich verändert.

Ich möchte daran erinnern, daß ein Urgestein des deutschen Journalismus schon 2015, von der Schweiz aus, einen wirklich fundierten publizistischen Großangriff auf Merkels Kanzlerschaft gefahren hat. Ich meine damit Hans-Hermann Tiedje (Lebensrune.png 1949):

Ort und Zeit des Großangriffs waren perfekt gewählt. Nach Inhalt, Stil und Form hätte der sehr lange Text Tiedjens ein politisches Erdbeben, wenn nicht auslösen, dann aber doch deutlich verstärken müssen. Aber nichts geschah! Und wenige Wochen später ereignete sich die Schandnacht zum Jahreswechsel 2015/2016 — aber selbst diese Katastrophe, die eigentlich kein politisch Verantwortlicher unter halbwegs normalen Umständen hätte überleben können, hat Merkels Kanzlerschaft nicht einmal minimal berührt. Sie war damals die rücksichtsloseste NWO-Handlangerin, unersetzlich für die NWO-Verbrecher, und deshalb unantastbar für die Lügenpresse.

Jetzt, auf einmal, ist alles plötzlich ganz anders... ~ CodexThelema 13:30, 13. Brachet (Juni) 2018 (CEST)

Für die VSA ist außerdem ein Großereignis angekündigt: Morgen, am 14. Juni, feiert Donald Trump seinen 72. Geburtstag. Herzlichen Glückwunsch! Seit langem angekündigt, und mehrmals verschoben, soll der IG Report am Donnerstag herauskommen (als besonderes persönliches Geburtstagsgeschenk für Donald Trump). Der IG Report wird mutmaßlich die Mueller-Untersuchungen auf spektakuläre Weise beenden:
DOJ (Department of Justice), FBI und CIA sind endlich gereinigt, tausende Kinderschänder in Haft und nun wird (morgen) der ehrlosen Lügenpresse da drüben ihr Lieblingsspielzeug »Russia collusion« (die »billige Halluzination«, von der die Daily Mail spricht) aus der Hand geschlagen...
~ CodexThelema 14:38, 13. Brachet (Juni) 2018 (CEST)

Bzgl. obiger Anmerkung zu Merkel: Damit könnte auch zusammenhängen, daß plötzlich die weiß-blaue Marionette Seehofer „mutig“ wird. Das deutsche Volk ist Geschichte, der insbesondere seit den 1960er Jahren begonnene Schaden (Stichwort „Gast“arbeiter-Lüge) ist inzwischen (2015 war nur der letzte gewaltige infernalische Sargnagel, sozusagen eine überdimensionierte Abrißbirne für eine eh schon bruchreife vermoderte Holzhütte, für die auch ein kleiner Schubs zum Einsturz schon ausgereicht hätte) nur noch theoretisch reversibel, faktisch aber irreparabel. Gilt erst recht für den traurigen Rest der (halb)weißen Völker (die haben eh nie was begriffen, selbst als es noch Aussicht gab, den Kampf zu gewinnen - siehe WK II). Ende der Menschheit. --Thore 16:21, 13. Brachet (Juni) 2018 (CEST)

A WEEK TO REMEMBER. Die Meldungen dieser Tage sind irrsinnig:
  • Im Gesicht von der NWO-Marionette Justin Trudeau löst sich dessen linke Augenbraue während eines Interviews
  • Robert de Niro pöbelt auf der Bühne einer Gala: »Fuck Trump!« Dann zeigt er zweimal eine Gorilla-Pose (zweimal, damit mittels Abfilmen des jubelnden NWO-Publikums die wenigen Stargäste entlarvt werden können, die Trump nicht hassen; akute Gefahr, geselbstmordet zu werden für jene Stargäste)
  • Gemäß Q-Anon-Post hat »Hussein« Obama versucht, vor dem Gipfeltreffen von Trump und Kim Yong Un, den Letzteren anzurufen, hatte aber keine aktuelle Nr.
  • Die Hinweise verdichten sich, daß der Starkoch Anthony Bourdain ermordet wurde (wenn Du recherchieren willst, schau Dir die überaus seltsamen Instagram-Posts seiner Frau und deren Lebensgeschichte an; Bourdain war ein einflußreicher Truther mit Ausrichtung gegen Hillary)
  • Den vorgeführten Pseudo-Mut von Heißlufthorst habe ich genauso wie Du verstanden
Das sind alles bizarre Ereignisse. Verfolgst Du die Q-Anon-Posts? In den freien Medien gibt es höchst unterschiedliche Interpretationen (was die Qualität der Analytiker angeht). Aber daß das alles nur Unsinn sei, läßt sich nun nicht mehr länger behaupten. Hier verlinke ich beispielhaft den letzten Kommentar von Jerome Corsi, der von dieser Woche spricht als einer welthistorischen Wende, die einen Beginn setzt dafür, jahrhundertelange Fehlentwicklungen umzukehren. Ein Tipping point der Weltgeschichte sozusagen:
JEROME CORSI Today 6/13/18 - Jerome Corsi Live Stream
Martin Sellner redet unverdrossen von »Remigration«. Um das öffentlich sagen zu können, hat er seit Jahresbeginn (wenn ich mich richtig erinnere) bereits über 10 Bankkonten eröffnet, die dann sogleich wieder geschlossen wurden; Privatkonten für private Zahlungsabwicklung, wohlgemerkt! Solche Zustände sind inzwischen eingetreten...
~ CodexThelema 16:58, 13. Brachet (Juni) 2018 (CEST)

Artikelname

Die Weiterleitung müßte m. E. umgedreht werden. Siehe zum Namen die Einleitung. --Stabsdienst 22:17, 2. Ernting (August) 2018 (CEST)

Stimme zu. Wo ist die denn, die »globale« Weiterleitung? Finde ich nicht... ~ CodexThelema 14:54, 4. Ernting (August) 2018 (CEST)