Logr

Aus Metapedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Das Emblem von Logr.org

Logr war ein Weltnetztagebuch-Anbieter, der volkstreuen Gruppen Speicherplatz zur Verfügung stellte. Weltnetztagebücher zeichneten sich dadurch aus, daß sie leicht einzurichten und zu verwalten waren und man praktisch keine HTML Kenntnisse benötigte. Bei Logr konnten sich Benutzer anmelden und kostenlos ein solches Weltnetztagebuch erhalten. Auf dem Tagebuch konnten Texte, Bilder, Film- und Audiodateien angeboten werden. Die Netzseite des Anbieters existiert noch, ist aber offenbar wegen Fehlkonfigurationen nicht mehr nutzbar.

Der ganze Dienst war kostenlos und finanzierte sich durch Werbung. Benutzer die keine Werbung auf Ihrem Tagebuch haben wolltenn, konnten diese abschalten. Eines der wichtigsten Ziele von Logr war die Erhaltung der Meinungsfreiheit. Aus diesem Grund wurden die Tagebücher der Benutzer nicht zensiert. Dennoch gab es Richtlinien, an die sich der Benutzer zu halten halten hatten. Strafbare Inhalte, Gewaltaufrufe, oder das Veröffentlichen privater Daten waren auf Logr nicht gestattet.[1]

Kosten

Für eine Projekt-Spende von 25,00 Euro wurde eine einjährige Premium-Mitgliedschaft geboten, welche folgende Vorteile bot:

    • Keine Zwangswerbung auf dem Tagebuch, Geld verdienen durch freiwillige Werbung
  • Zusatzfunktionen:
    • Kontaktformulare
    • CSS Editor
    • Eigene Domains
    • Videos von Videoportalen einbinden
    • Spamfilter für Kommentare und Registrierungen
    • Hilfe per Direktkontakt bei dringenden Fragen
    • und weitere[2]

Siehe auch

Verweise

Fußnoten