Pfingsten

Aus Metapedia

Wechseln zu: Navigation, Suche
Pfingsten III.jpg

Pfingsten ist neben Weihnachten und Ostern das dritte große Fest im christlichen Kirchenjahr. Der Name leitet sich vom griechischen „Pentekoste“ ab, was „der fünfzigste Tag“ bedeutet. Denn gefeiert wird das Fest 50 Tage nach Ostern, der Wiederauferstehung Jesu.

Bundesrepublik Deutschland

Die meisten Deutschen verbinden mit Pfingsten eher ein langes Wochenende im Frühjahr. Pfingstbräuche, zum Beispiel das Stecken von Pfingstbäumen oder einen Pfingstochsen, mancherorts auch einen Pfingsthammel, durch das Dorf zu treiben, sind kaum ausgeprägt oder verbreitet.

Siehe auch

Bildergalerie

Meine Werkzeuge