Der Nationale Doppelroman

Aus Metapedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Buch

Der Nationale Doppelroman von Andreas J. Voigt, Umschlag, Vorderseite.jpg
Titel: Der Nationale Doppelroman
Autor: Andreas J. Voigt
Ausgabe: Erstausgabe (zweite Auflage ab Juli 2012)
Verleger: Eigenverlag
Verlagsort: Berlin
Erscheinungsjahr: 2009
Originalsprache: Deutsch
Umfang: 411 Seiten
Verweise
PDF: Der Nationale Doppelroman u. a. als PDF lesen

Der Nationale Doppelroman, ein politischer „Thriller“ (Spannungsroman), wurde 2009 von dem deutschen Schriftsteller, Rechtsaktivisten und Vorsitzenden des semi-geheimen Bundes „DeutschherrenklubAndreas J. Voigt geschrieben. Er ist am 7. August 2009 erschienen und stellt einen weiteren Beleg für die zunehmenden intellektuellen Bestrebungen der zahlenmäßig anwachsenden nationalistischen Bewegung der Bundesrepublik Deutschland dar. Die fiktive Handlung überwindet dabei sittliche Schranken.

Handlung

Der Nationale Doppelroman besteht aus den beiden Verschwörungskrimis „Der letzte Patriot“ und „Aufstand im Weltenbrand“. Insbesondere „Aufstand im Weltenbrand“ ist dabei sehr blutig ausgefallen. Im Vordergrund spielt der Geheimorden „Die Kommenden“ und der Kampf des Hauptprotagonisten Sven Hardenberg gegen Mossad und BRD-Behörden, einschließlich der bestialischen Tötung mancher Feinde wie auch die Auslöschung der Mossad-Hauptresidentur in Frankfurt am Main. Die beabsichtigte Trilogie ist noch nicht vollendet, das Aufsehen ist jedoch jetzt schon groß, da der tabubrechende Inhalt Grenzen überschreitet.

Der Autor hat aufgrund des brisanten Inhaltes und der plastischen Handlung freiwillig und ohne Indizierungsandrohung, aber auf Anraten seiner Lektorinnen, eine Selbstkontrolle eingeführt und verkauft den Doppelroman vorzüglich an Erwachsene ab 18 Jahre.

Klappentexte

Quelle
Folgender Text ist eine Quellenwiedergabe. Unter Umständen können Rechtschreibfehler korrigiert oder kleinere inhaltliche Fehler kommentiert worden sein. Der Ursprung des Textes ist als Quellennachweis angegeben.

Der letzte Patriot: Politthriller der Sonderklasse!

Berlin. Ein kalter, dunkler Dezembermorgen im neuen Jahrtausend. Schwerbewaffnete Spezialeinsatzkommandos haben die konspirative Wohnung des Anführers eines Geheimbundes auf Befehl eines ehemaligen BND-Agentenführers umstellt. Den Machenschaften des jungen, hehren Dissidenten muß und will die Obrigkeit der Nachkriegs-BRD Einhalt gebieten. Die Falle des Jägers ist zugeschnappt, der Spuk beendet – zumindest glauben das die frivolen Widersacher.

Doch ein mächtiger weltumspannender Orden und die Liebe einer starken Frau halten die schützenden Hände über den jungen Gesinnungshäftling. Der Horror der Haft verlangt ihm alles ab, alle Kraft, die er aufbringen kann, aber Sven Hardenberg gelingt es, ein wenig Licht in die gefährliche Dunkelheit des Kerkerlebens zu bringen. Der Jäger und der letzte Patriot werden am Ende gemeinsam zu Gehetzten – im tödlichen Fadenkreuz des israelischen MOSSAD. … bissig, mitreißend, bestürzend! Ein wahres MUSS für jeden Romanliebhaber!

Aufstand im Weltenbrand: Verschwörungskrimi ab 18 Jahre!

Endlich frei! Nach 57 unendlich langen und qualvollen Monaten in Haft ist er in Freiheit. Sie hatten versucht, ihn zu brechen, aber sie haben es nicht geschafft. Es sollte noch schlimmer kommen, so nimmt man ihm das Liebste, den Halt in seinem Leben. Daran droht er zu zerbrechen. Doch Sven Ansgar Hardenberg ist nun stärker und stolzer als jemals zuvor. Er hat grandiose Pläne ... aber mit jedem Atemzug sinnt er auch unerbittlich auf Vergeltung.

Der Geheimorden, DIE KOMMENDEN, ist machtvoll, und Hardenberg soll ihn in eine neue, wirkungsvolle Zukunft führen. Die Feinde sind zahlreich, und sie lassen nichts unversucht: Blut wird vergossen, Gewalt mit Gewalt vergolten, aber es gibt auch Freunde, mächtige Freunde, die dem neuen Ordensmeister zur Seite stehen – zusammen läuten sie den Aufstand im Weltenbrand ein. … fesselnd, schamlos, verstörend! Sie werden dieses Werk nimmer vergessen!

Quelle: Klappentexte, dernationaledoppelroman.yolasite.com


Weitere Veröffentlichungen

  • Andreas J. Voigt: Der letzte Patriot, Neuteutonia Verlag, 1. Auflage, 2006, ISBN 9783981077605

Siehe auch

Portal-Logo Portal:Bibliothek