Nationales Bündnis Ruhrgebiet

Aus Metapedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das „Nationale Bündnis Ruhrgebiet – Die Ruhralternative“ ist ein am 20. Oktober 2019 gegründetes Bündnis der beiden größten, nationalen Parteien im Ruhrgebiet in Nordrhein-Westfalen – der NPD und DIE RECHTE – um Synergieeffekte aus den Wahlkämpfen bei den parallel stattfindenden Kommunalwahlen in den einzelnen Städten zu erzielen und mit vereinigten Kräften auf dem Stimmzettel zuzuschlagen.[1]

Ziel ist es, bei der Kommunalwahl 2020 grundsätzlich Konkurrenzantritte nationaler Parteien zu vermeiden, den Wähler nicht vor die Wahl zwischen inhaltlich ähnliche Parteien zu stellen und die Arbeit zu intensivieren, den politischen Gegner ins Visier zu nehmen, statt lagerinterne Grabenkämpfe auszutragen. Möglicherweise hat die Gründung des Nationalen Bündnisses im Ruhrgebiet deshalb auch Vorbildcharakter.

Siehe auch

Fußnoten