Natsipiefke

Aus Metapedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Signet der Medienplattform Natsipiefke

Natsipiefke (Eigenschreibweise NATSIPIEFKE) ist ein deutsches soziales Netzwerk bzw. eine Medienplattform, die Anfang 2019 in Reaktion auf das sogenannte Netzwerkdurchsetzungsgesetz sowie die allgemein zunehmende Zensur auf bekannten Plattformen wie YouTube, Facebook usw. gegründet wurde. Eine Anmeldung ist mit Vorsicht zu genießen.[1]

Erläuterung

Nutzer einer Anonymisierungssoftware werden automatisch gesperrt, so daß der Schutz der eigenen IP-Adresse von seiten der dubiosen Hintergrundorganisation „Dreifisch“ augenscheinlich nicht gewollt ist.

Initiator ist der Netzblogger Dennis Ingo Schulz,[2] laut Impressum ist Anselm Bonies von der in der Kritik stehenden, im Hintergrund agierenden Agentur „Dreifisch“ als Verantwortlicher verzeichnet.[3] Die Seite wird von dem in der BRD ansässigen Internetdienstleister „Hetzner Online“ gehostet, womit eine angebliche Meinungsfreiheit nicht garantiert werden kann.[4]

Filmbeiträge und Bilder

In dem Netzwerk können kleinere Videos (bis zu 150 Megabyte) intern hochgeladen werden, größere Videos können extern aus anderen Videoportalen eingebunden werden. Auch das Hochladen von Bildern usw. ist möglich.

Kritik

Kritik wurde insbesondere wegen der Namenswahl erhoben, welche eine Reichweite der Plattform über engste weltanschauliche Kreise hinaus von vorneherein unterbinde und Natsipiefke somit keinerlei Alternative zu YouTube oder Facebook bgzl. der Erreichung weiterer Personenkreise darstellen könne.

Verweise

Fußnoten