Newsweek

Aus Metapedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Titelblatt einer kriegshetzerischen Ausgabe vom August 2014, mit Abbildung des Präsidenten Rußlands als Feind und „Unberührbarer“

Newsweek (dt. Nachrichtenwoche) ist eine wöchentlich erscheinende politische Zeitschrift in den Vereinigten Staaten von Amerika. Der Hauptsitz des Periodikums ist Neu York Stadt.

Sie wurde vom ehemaligen TIME-Redakteur Thomas J. C. Martyn als News-Week gegründet. Die erste Ausgabe erschien am 17. Februar 1933. 1961 wurde Newsweek von der jüdischen Washington Post Company aufgekauft.

Der Axel Springer Verlag gibt seit 2001 eine polnische und gab von Juni 2004 bis Oktober 2010 auch eine russische („kremlkritische“) Lizenzausgabe heraus.

2009 hatte Newsweek 28 Millionen Fed-Dollar Verlust eingefahren. Wegen anhaltender Verluste veräußerte die Washington Post Company die Zeitschrift im August 2010 an den jüdischen Geschäftsmann Sidney Harman. Er ist bekannt als Gründer des Hi-Fi-Komponenten-Konzerns „Harman International Industries“.

Nach dieser Übernahme wurde die Druckausgabe zeitweilig eingestellt, erscheint seit 2014 aber wieder, nachdem es eine abermalige Übernahme gegeben hatte. Eigentümer ist nun IBT, deren Eigentümer Etienne Uzac und Johnathan Davis heißen.

Bekannte Autoren und Journalisten