Opposition

Aus Metapedia

Wechseln zu: Navigation, Suche

Eine Opposition (spätlat.: oppositio „das Entgegengesetzte“)

Als „kontrollierte Opposition“ bezeichnet man dabei solche Gruppierungen oder Personen, welche zwar negative Zustände, die durch das vorherrschende politische System hervorgerufen werden, anprangern und dadurch Anhänger generieren, aber der wirklichen, tieferen Ursache der Probleme gar nicht ehrlich auf den Grund gehen wollen, nicht ehrlich die Ursache beseitigen wollen oder bewußt Desinformation verbreiten und von der Ursache ablenken, etwa indem sie die Schuld anderen Urhebern zuweisen. Eine kontrollierte Opposition dient dazu, sicherzustellen, daß das herrschende politische System an der Macht bleibt, selbst wenn sich das Volk von den gegenwärtigen Machtträgern ab- und der Opposition zuwendet. Dieses Phänomen wird dadurch ermöglicht, daß dieselben finanzkräftigen Personen, welche die gegenwärtigen Machtträger finanzieren und steuern, auf dieselbe Weise auch die vermeintliche Opposition unter ihre Kontrolle gebracht haben.

  • ist eine astronomische Konstellation, bei der sich zwei Himmelskörper am Himmel im Winkelabstand von 180 Grad befinden

Siehe auch

Verweise

Meine Werkzeuge