Porsche

Aus Metapedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kombiniertes Firmensignet (Wort-Bild-Zeichen ab 2008) in Schwarz-Rot-Gold als Fundament des Unternehmens-Erscheinungsbildes und somit der Unternehmens-Identität von der Porsche

Die Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG (kurz auch Porsche AG) ist ein Hersteller von Automobilen mit Sitz in Stuttgart-Zuffenhausen. Ursprung des Unternehmens ist ein 1931 von Ferdinand Porsche in Stuttgart gegründetes Konstruktionsbüro, das nach 1945 in einer Automobilfabrik aufging, die vor allem Sportwagen produzierte. Porsche ist seit 2009 Teil des Volkswagen-Konzerns und ist nicht zu verwechseln mit der börsennotierten Porsche Automobil Holding, die einen kontrollierenden Anteil an der Volkswagen AG hält.

Geschichte

50 Jahre Porsche 911, 1963 bis 2013; Im Vordergrund die erste Generation des Porsche 911, die im September 1963 auf der Internationalen Automobil-Ausstellung (IAA) in Frankfurt erstmals der Weltöffentlichkeit präsentiert wurde. Dahinter die aktuelle siebte Generation des Sportwagens, die im September 2011 auf der IAA enthüllt wurde.

Gründung der Dr. Ing. h.c. F. Porsche GmbH

„Am Anfang schaute ich mich um, konnte aber den Wagen, von dem ich träumte, nicht finden: einen kleinen, leichten Sportwagen, der die Energie effizient nutzt. Also beschloß ich, ihn mir selbst zu bauen.“ — Ferdinand Anton Ernst Porsche – genannt Ferry

Ferdinand Porsche machte sich selbständig und eröffnete am 1. Dezember 1930 ein Konstruktionsbüro, das am 25. April 1931 als „Dr. Ing. h. c. F. Porsche Gesellschaft mit beschränkter Haftung, Konstruktionen und Beratungen für Motoren und Fahrzeugbau“ mit Sitz in der Stuttgarter Kronenstraße 24, im Register für Gesellschaftsfirmen eingetragen wurde. Die Firmenanteile lagen zu 70 % bei Porsche, zu 15 % bei dem Kaufmann und Rennfahrer Adolf Rosenberger und zu 15 % bei seinem Schwiegersohn, dem Wiener Rechtsanwalt Anton Piëch.

Firmennamen

  • 1931 bis 1937: Dr. Ing. h.c. F. Porsche G.m.b.H
  • 1937 bis 1972: Dr. Ing. h.c. F. Porsche KG
  • ab 1972: Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG

Modellgeschichte (bis 2015)

Der Porsche 911, kurz auch „Neunelfer“, oder nur „Elfer“ genannt, ist der bekannteste Sportwagen von Porsche und gilt als Inbegriff dieser Marke. Der 911 seit Ende Dezember 2011 (siebte Generation mit der Modellnummer „991“) gilt erneut als Maß aller Dinge in der Sportwagenbranche weltweit und wurde u. a. mit dem international anerkannten red dot design award ausgezeichnet. Allen Unkenrufen zum trotz ist der als „SUV“ bekannte Geländewagen Porsche Cayenne zum großen Erfolg für die Firma geworden und setzt selbst Maßstäbe für die Konkurrenz. Ihn gibt es inzwischen in den Varianten Cayenne, Cayenne Diesel, Cayenne S, Cayenne S Diesel, Cayenne S E-Hybrid, Cayenne GTS, Cayenne Turbo und Cayenne Turbo S.

Modellgeschichte von 1948 bis 1973

911 Turbo S aus dem Jahre 2015 mit 560 PS und einer Höchstgeschwindigkeit von 318 Stundenkilometer
Porsche Cayenne Turbo aus dem Jahre 2015 mit 520 PS und einer Höchstgeschwindigkeit von 279 Stundenkilometer
Modell (Jahr) Bezeichnung Vmax kW (PS) Drehmoment Gewicht Grundpreis
Modell 356 (Urmodell)
356 (1948/1951) 356 / 356 1100 140 km/h 29 kW (40 PS) 70 Nm bei 2800/min 810 kg
356 (1951) 356 1300 145 km/h 32 kW (44 PS) 81 Nm bei 2500/min 810 kg
356 (1954) 356 1300 S 160 km/h 44 kW (60 PS) 810 kg
356 (1952/1953) 356 1500 160 / 155 km/h 44 kW (60 PS) /
40 kW (55 PS)
106 Nm bei 2800/min 810 kg
356 (1952) 356 America Roadster 175 km/h 51 kW (70 PS) 108 Nm bei 3600/min 750 kg
356 (1953) 356 1500 S 170 km/h 51 kW (70 PS) 108 Nm bei 3600/min 810 kg
Modell 356 (A-Modell)
356 (1956) 356 1300 145 km/h 32 kW (44 PS) 81 Nm bei 2500/min 885 kg
356 (1956) 356 1300 S 160 km/h 44 kW (60 PS) 885 kg
356 (1956) 356 1500 GS Carrera 200 km/h 74 kW (100 PS) 810 kg
356 (1957) 356 1500 GS Carrera GT 200 km/h 81 kW (110 PS) 124 Nm bei 5200/min 885 kg
356 (1956) 356 1600 160 km/h 44 kW (60 PS) 110 Nm bei 2800/min 885 kg
356 (1956) 356 1600 S 175 km/h 55 kW (75 PS) 117 Nm bei 3700/min 885 kg
356 (1959) 356 1600 GS Carrera de Luxe 200 km/h 77 kW (105 PS) 121 Nm bei 5000/min 885 kg
356 (1959) 356 1600 GS Carrera GT 200 km/h 85 kW (115 PS) 885 kg
Modell 356 (B-Modell)
356 (1960) 356 1600 160 km/h 44 kW (60 PS) 110 Nm bei 2800/min 935 kg
356 (1960) 356 Super 75 175 km/h 55 kW (75 PS) 117 Nm bei 3700/min 935 kg
356 (1960) 356 Super 90 185 km/h 66 kW (90 PS) 121 Nm bei 5000/min 935 kg
356 (1960) 356 1600 GS Carrera GT 200 km/h 85 kW (115 PS) 935 kg
356 (1962) 356 Carrera 2 200 km/h 96 kW (130 PS) 162 Nm bei 4600/min 1010 kg 26.700 DM
Modell 356 (C-Modell)
356 (1963) 356 1600 C 175 km/h 55 kW (75 PS) 123 Nm bei 3600/min 935 kg
356 (1963) 356 1600 SC 185 km/h 70 kW (95 PS) 124 Nm bei 4200/min 935 kg
356 (1963) 356 Carrera 2 200 km/h 96 kW (130 PS) 162 Nm bei 4600/min 1010 kg 26.700 DM
Modell 911
911 (1963/1966) 911 / 911 L 210 km/h 96 kW (130 PS) 174 Nm bei 4200/min 1080 kg
911 (1967) 911 T 205 km/h 81 kW (110 PS) 157 Nm bei 4200/min 1080 kg
911 (1968) 911 E 215 km/h 103 kW (140 PS) 175 Nm bei 4500/min 1080 kg
911 (1966/1968) 911 S 225 km/h 118 kW (160 PS) /
125 kW (170 PS)
182 Nm bei 5500/min 1030 kg
911 (1969) 911 T 2.2 205 km/h 92 kW (125 PS) 176 Nm bei 4200/min 1110 kg
911 (1969) 911 E 2.2 215 km/h 114 kW (155 PS) 191 Nm bei 4500/min 1110 kg
911 (1969) 911 S 2.2 225 km/h 132 kW (180 PS) 199 Nm bei 5200/min 1110 kg
911 (1971) 911 T 2.4 205 km/h 96 kW (130 PS) 196 Nm bei 4000/min 1050 kg
911 (1971) 911 E 2.4 220 km/h 121 kW (165 PS) 206 Nm bei 4500/min 1075 kg
911 (1971) 911 S 2.4 230 km/h 140 kW (190 PS) 216 Nm bei 5200/min 1075 kg
Modell 914
914 (1969) 914/4 177 km/h 59 kW (80 PS) 136 Nm bei 2700/min 940 kg
914 (1969) 914/6 207 km/h 81 kW (110 PS) 160 Nm bei 4200/min 985 kg
914 (1973) 914 1.7 177 km/h 59 kW (80 PS) 136 Nm bei 2700/min 940 kg
914 (1974) 914 1.8 178 km/h 63 kW (85 PS) 950 kg
914 (1973) 914 2.0 190 km/h 74 kW (100 PS) 950 kg

Modellgeschichte von 1974 bis 1996

Modell (Jahr) Bezeichnung Vmax kW (PS) Drehmoment Gewicht Grundpreis
Modell 911
911 (1974) 911 Coupé/Targa 210 km/h 110 kW (150 PS) 235 Nm bei 3800/min 1075 kg 26.980 / 28.980 DM
911 (1973) 911 S Coupé/Targa 225 km/h 129 kW (175 PS) 235 Nm bei 4000/min 1075 kg 30.980 / 32.980 DM
911 (1975) 911 Coupé/Targa 215 km/h 121 kW (165 PS) 235 Nm bei 4000/min 1120 kg
911 (1977/1979) 911 SC Coupé/Targa 225 km/h 132 kW (180 PS) /
138 kW (188 PS)
265 Nm bei 4200/min 1160 / 1190 kg
911 (1980) 911 SC Coupé/Targa/Cabriolet 235 km/h 150 kW (204 PS) 267 Nm bei 4300/min 1180 / 1210 / 1210 kg
Modell 911 (Carrera)
911 (1973) 911 Carrera 2.7 Coupé/Targa 240 km/h 154 kW (210 PS) 255 Nm bei 5100/min 1085 kg 37.980 DM
(März 1974)
911 (1973) 911 Carrera RS 3.0 240 km/h 169 kW (230 PS) 274 Nm bei 5000/min 1060 kg 64.980 DM (Mai 1974)
911 (1975) 911 Carrera 3.0 Coupé/Targa 235 km/h 147 kW (200 PS) 255 Nm bei 4200/min 1120 kg
911 (1983) 911 Carrera 3.2 Coupé/Targa/Cabriolet 245 km/h 170 kW (231 PS) 284 Nm bei 4800/min 1210 kg 80.500 / 84.600 / 90.800 DM
911 mit KAT (1986) 911 Carrera 3.2 Coupé/Targa/Cabriolet 240 km/h 160 kW (217 PS) 265 Nm bei 4800/min 1210 kg
964 (1989) 911 Carrera 2 Coupé/Targa/Cabriolet 260 km/h 184 kW (250 PS) 310 Nm bei 4800/min 1350 kg
964 (1988) 911 Carrera 4 Coupé/Targa/Cabriolet 260 km/h 184 kW (250 PS) 310 Nm bei 4800/min 1450 kg
964 (1992) 911 Carrera RS 260 km/h 191 kW (260 PS) 325 Nm bei 4800/min 1220 kg
964 (1993) 911 Carrera RS 3.8 271 km/h 221 kW (300 PS) 360 Nm bei 5250/min 1249 kg
993 (1993/1995) 911 Carrera Coupé/Targa/Cabriolet 270 / 275 km/h 200 kW (272 PS) /
210 kW (285 PS)
330 Nm bei 5000/min /
340 Nm bei 5250/min
1400 kg
993 (1994/1995) 911 Carrera 4 Coupé/Cabriolet 270 / 275 km/h 200 kW (272 PS) /
210 kW (285 PS)
330 Nm bei 5000/min /
340 Nm bei 5250/min
1420kg
993 (1995) 911 Carrera S 270 km/h 210 kW (285 PS) 340 Nm bei 5250/min 1470kg
993 (1995) 911 Carrera 4S 270 km/h 210 kW (285 PS) 340 Nm bei 5250/min 1470kg
993 (1994) 911 Carrera RS 277 km/h 221 kW (300 PS) 355 Nm bei 5400/min 1270kg
Modell 911 (Turbo)
930 (1974/1978) 911 Turbo Coupé/Targa/Cabriolet 250 / 260 km/h 191 kW (260 PS) /
221 kW (300 PS)
343 Nm bei 4000/min /
430 Nm bei 4000/min
1195 / 1300 kg,
ab 1986 1335 kg
965 (1990) 911 Turbo 270 km/h 235 kW (320 PS) 450 Nm bei 4500/min 1470 kg
965 (1992) 911 Turbo S 290 km/h 280 kW (381 PS) 490 Nm bei 4800/min 1290 kg
965 (1993) 911 Turbo 3.6 280 km/h 265 kW (360 PS) 520 Nm bei 4200/min 1470 kg
993 (1995) 911 Turbo 290 km/h 300 kW (408 PS) 540 Nm bei 4500/min 1500 kg
993 (1995) 911 GT2 295 km/h 316 kW (430 PS) 540 Nm bei 4500/min 1295 kg
Modell 924
924 (1975/1980) 924 200 / 204 km/h 92 kW (125 PS) 165 Nm bei 3500/min 1080 kg
931 (1979/1981) 924 Turbo 225 / 230 km/h 125 kW (170 PS) /
130 kW (177 PS)
245 Nm bei 3.500/min /
251 Nm bei 3500/min
1180 kg
937 (1981) 924 Carrera GT 240 km/h 154 kW (210 PS) 280 Nm bei 3500/min 1180 kg
924 (1986/1988) 924 S 215 / 220 km/h 110 kW (150 PS) /
118 kW (160 PS)
195 Nm bei 3.000/min /
214 Nm bei 3000/min
1190 kg
Modell 944
944 (1982) 944 220 km/h 120 kW (163 PS) 205 Nm bei 3000/min 1180 kg
944 mit KAT (1985) 944 220 km/h 110 kW (150 PS) 205 Nm bei 3000/min 1210 kg 61.365 DM
944 (1985) 944 Turbo 245 km/h 162 kW (220 PS) 330 Nm bei 3500/min 1280 kg
944 (1987) 944 S 228 km/h 140 kW (190 PS) 230 Nm bei 4300/min 1280 kg
944 (1988/1989) 944 218 / 220 km/h 118 kW (160 PS) /
121 kW (165 PS)
210 Nm bei 4.500/min /
225 Nm bei 4200/min
1260 / 1290 kg 63.300 DM
944 (1988) 944 Turbo S 260 km/h 184 kW (250 PS) 350 Nm bei 4000/min 1400 kg
944 (1989) 944 S2 Coupé/Cabriolet 240 km/h 155 kW (211 PS) 280 Nm bei 4000/min 1340 / 1390 kg 84.555 / 96.760 DM
944 (1989) 944 Turbo Coupé/Cabriolet 260 km/h 184 kW (250 PS) 350 Nm bei 4000/min 1400 / 1450 kg 97.175 DM /
Modell 968
968 (1992) 968 Coupé/Cabriolet 252 km/h 176 kW (240 PS) 305 Nm bei 4100/min 1370 kg 97.440 / 110.640 DM
968 (1993) 968 CS 252 km/h 176 kW (240 PS) 305 Nm bei 4100/min 1320 kg 79.300 DM
968 (1993) 968 Turbo S Coupé/Cabriolet 280 km/h 224 kW (305 PS) 500 Nm bei 3000/min 1370 kg
Modell 928
928 (1977) 928 230 km/h 176 kW (240 PS) 350 Nm bei 3600/min 1450 kg
928 (1980/1984) 928 S 250 / 255 km/h 221 kW (300 PS) /
228 kW (310 PS)
385 Nm bei 4500/min /
400 Nm bei 4100/min
1450 kg,
ab 1986 1530 kg
928 mit KAT (1986) 928 S 250 km/h 212 kW (288 PS) 400 Nm bei 4100/min 1530 kg
928 (1987/1990) 928 S4 / 928 S4 Automatik 270 / 265 km/h 235 kW (320 PS) 430 Nm bei 3000/min 1580 / 1600 kg 134.865 / 151.880 DM
928 (1989) 928 GT 275 km/h 243 kW (330 PS) 430 Nm bei 4100/min 1580 kg 151.880 DM
928 (1992) 928 GTS 275 km/h 257 kW (350 PS) 500 Nm bei 4250/min 1620 kg 164.600 DM

Modellgeschichte seit 1997

Modell (Jahr) Bezeichnung Vmax kW (PS) Drehmoment Gewicht Grundpreis
Modell 911 Carrera
996 (1997) 911 Carrera Coupé/Cabriolet 280 km/h 221 kW (300 PS) 350 Nm bei 4600/min 1320 / 1365 kg 74.504 / 84.480 Euro
996 (1998) 911 Carrera 4 Coupé/Cabriolet 275 km/h 221 kW (300 PS) 350 Nm bei 4600/min 1375 / 1420 kg 80.304 / 90.280 Euro
996 (2001/2003) 911 Carrera 4S Coupé/Cabriolet 280 km/h 235 kW (320 PS) 370 Nm bei 4250/min 1495 / 1565 kg 89.816 / 99.792 Euro
996 (2001) 911 Targa 285 km/h 235 kW (320 PS) 370 Nm bei 4250/min 1440 kg 82.276 Euro
997 (2004/2005) 911 Carrera Coupé/Cabriolet 285 km/h 239 kW (325 PS) 370 Nm bei 4250/min 1395 kg 76.741 / 86.949 Euro
997 (2004/2005) 911 Carrera S Coupé/Cabriolet 293 km/h 261 kW (355 PS) 400 Nm bei 4600/min 1420 kg 86.949 / 97.157 Euro
997 (2006) 911 Carrera 4 Coupé/Cabriolet 280 km/h 239 kW (325 PS) 370 Nm bei 4250/min 1450 kg 76.741 / 82.657 Euro
997 (2006) 911 Carrera 4S Coupé/Cabriolet 288 km/h 261 kW (355 PS) 400 Nm bei 4600/min 1475 kg 86.949 / 92.865 Euro
997/2 (2008) 911 Carrera Coupé
Cabriolet
289 km/h 254 kW (345 PS)
bei 6500/min
390 Nm
bei 4400/min
1490 kg
1575 kg
83.032 Euro
93.980 Euro
997/2 (2008) 911 Carrera S Coupé
Cabriolet
302 km/h 283 kW (385 PS)
bei 6500/min
420 Nm
bei 4400/min
1500 kg
1585 kg
93.980 Euro
104.928 Euro
997/2 (2008) 911 Carrera 4 Coupé
Cabriolet
284 km/h 254 kW (345 PS)
bei 6500/min
390 Nm
bei 4400/min
1545 kg
1630 kg
89.577 Euro
100.525 Euro
997/2 (2008) 911 Carrera 4S Coupé
Cabriolet
297 km/h 283 kW (385 PS)
bei 6500/min
420 Nm
bei 4400/min
1555 kg
1640 kg
100.525 Euro
111.472 Euro
997/2 (2008) 911 Targa 4 284 km/h 254 kW (345 PS)
bei 6500/min
390 Nm
bei 4400/min
1605 kg 99.818 Euro
997/2 (2008) 911 Targa 4S 297 km/h 283 kW (385 PS)
bei 6500/min
420 Nm
bei 4400/min
1615 kg 111.004 Euro
997/2 (2010) 911 Carrera GTS Coupé / Cabriolet 306 km/h 300 kW (408 PS)
bei 7300/min
420 Nm
bei 4200/min
1495kg / 1590kg 104.935 Euro / 115.050 Euro
997/2 (2010) 911 Carrera 4 GTS Coupé / Cabriolet 302 km/h 300 kW (408 PS)
bei 7300/min
420 Nm
bei 4200/min
1555kg / 1640kg 111.956 Euro / 122.071 Euro
Modell 911 Turbo
996 (2000/2003) 911 Turbo Coupé/Cabriolet 305 km/h 309 kW (420 PS) 560 Nm bei 2700–4600/min 1590 / 1660 kg 128.676 / 138.652 Euro
996 (2004) 911 Turbo S Coupé/Cabriolet 307 km/h 331 kW (450 PS) 620 Nm bei 2700–4600/min 1590 / 1660 kg 142.248 / 152.224 Euro
997 (2006) 911 Turbo 310 km/h 353 kW (480 PS) 620 (680) Nm bei 1950–5000/min 1585 kg 133.603 Euro
997/2 (2009) 911 Turbo Coupé
Cabriolet
312 km/h 368 kW (500 PS)
bei 6000/min
650 Nm (Overboost: 700 Nm)
bei 1950–5000/min (2100–4000/min)
1645 kg
1720 kg
145.871 Euro
157.057 Euro
Modell 911 GT
996 (1999/2003) 911 GT3 306 km/h 280 kW (381 PS) 385 Nm bei 5000/min 1380 kg 102.112 Euro
996 (2003) 911 GT3 Cup 287 kW (390 PS) 390 Nm bei 6300/min 1160 kg
996 (2003) 911 GT2 319 km/h 355 kW (483 PS) 640 Nm bei 3500–4500/min 1420 kg 184.674 Euro
997 (2006) 911 GT3 310 km/h 305 kW (415 PS) 405 Nm bei 5500/min 1395 kg 108.083 Euro
997 (2005) 911 GT3 Cup 294 kW (400 PS) 400 Nm bei 6500/min 1150 kg
997 (2006) 911 GT3 RS 310 km/h 305 kW (415 PS) 405 Nm bei 5500/min 1375 kg 133.012 Euro
997 (2009) 911 GT3 RS 310 km/h 331 kW (450 PS) 430 Nm bei 6750/min 1445 kg 145.871 Euro
997 (2011) 911 GT3 RS 4.0 310 km/h 368 kW (500 PS) 460 Nm bei 5750/min 1435 kg 178.896 Euro
997 (2007) 911 GT2 329 km/h 390 kW (530 PS) 680 Nm bei 4500/min 1440 kg 189.496 Euro
997 (2010) 911 GT2 RS 330 km/h 456 kW (620 PS) 700 Nm bei 6500/min 1370 kg 237.578 Euro
Modell Boxster
986 (1996) Boxster 240 km/h 150 kW (204 PS) 245 Nm bei 4600/min 1250 kg
986 (1999) Boxster 250 km/h 162 kW (220 PS) 260 Nm bei 4750/min 1275 kg
986 (2002) Boxster 253 km/h 168 kW (228 PS) 260 Nm bei 4700/min 1275 kg 42.256 Euro
987 (2005) Boxster 256 km/h 176 kW (240 PS) 270 Nm bei 4700/min 1370 kg 43.333 Euro
987 (2007) Boxster 258 km/h 180 kW (245 PS) 273 Nm bei 4600–6000/min 1380 kg 45.071 Euro
987 (2009) Boxster 263 km/h 188 kW (255 PS) 290 Nm bei 4400–6000/min 1335 kg 46.506 Euro
986 (1999) Boxster S 260 km/h 185 kW (252 PS) 310 Nm bei 4600/min 1320 kg
986 (2002) Boxster S 264 km/h 191 kW (260 PS) 310 Nm bei 4600/min 1320 kg 49.912 Euro
986 (2004) Boxster S „50 Jahre 550 Spyder“ 266 km/h 195 kW (266 PS) 310 Nm bei 4600/min 1320 kg 59.192 Euro
987 (2005) Boxster S 268 km/h 206 kW (280 PS) 320 Nm bei 4700/min 1420 kg 52.265 Euro
987 (2007) Boxster S 272 km/h 217 kW (295 PS) 340 Nm bei 4600-6000/min 1430 kg (nach EG-Richtlinie) 54.472 Euro
987 (2009) Boxster S 274 km/h 228 kW (310 PS) 360 Nm bei 4400-5500/min 1355 kg (nach DIN) 56.373 Euro
987 (2007) Boxster RS 60 Spyder 274 km/h 223 kW (303 PS) 340 Nm bei 4400-6000/min 1430 kg 63.873 Euro
987 (2010) Boxster Spyder 267 km/h 235 kW (320 PS) 370 Nm bei 4750/min 1275 kg 63.404 Euro
Modell Cayman
Cayman (2006) Cayman 258 km/h 180 kW (245 PS) 273 Nm bei 4700/min 1300 kg 47.647 Euro
Cayman (2009) Cayman 265 km/h 195 kW (265 PS) 300 Nm bei 4400-6000/min 1405 kg 50.790 Euro
Cayman (2005) Cayman S 275 km/h 217 kW (295 PS) 340 Nm bei 4400/min 1340 kg 58.529 Euro
Cayman (2009) Cayman S 277 km/h 235 kW (320 PS) 370 Nm bei 4750/min 1425 kg 62.571 Euro
Cayman (2010) Cayman R 282 km/h 296 kW (330 PS) 370 Nm bei 4750/min 1370 kg 69.830 Euro
Modell Cayenne
Cayenne (2003) Cayenne 214 km/h 184 kW (250 PS) 310 Nm bei 2500–5500/min 2160 kg 49.017 Euro
Cayenne (2002) Cayenne S 242 km/h 250 kW (340 PS) 420 Nm bei 2500–5500/min 2225 kg 63.285 Euro
Cayenne (2002) Cayenne Turbo 266 km/h 331 kW (450 PS) 620 Nm bei 2250–4750/min 2355 kg 101.913 Euro
Cayenne (2004) Cayenne Turbo Kit 270 km/h 368 kW (500 PS) 700 Nm 116.877 Euro
Cayenne (2006) Cayenne Turbo S 270 km/h 383 kW (521 PS) 720 Nm bei 2750–3750/min 2355 kg 117.573 Euro
Cayenne (2007) Cayenne 227 km/h 213 kW (290 PS) 385 Nm bei 3000/min 2160 kg 51.735 Euro
Cayenne (2007) Cayenne S 252 km/h 283 kW (385 PS) 500 Nm bei 3500/min 2225 kg 66.610 Euro
Cayenne (2007) Cayenne GTS 253 km/h 298 kW (405 PS) 500 Nm bei 3500/min 2225 kg 76.725 Euro
Cayenne (2007) Cayenne Turbo 275 km/h 368 kW (500 PS) 700 Nm bei 2250–4500/min 2355 kg 108.617 Euro
Cayenne (2008) Cayenne Turbo S 280 km/h 404 kW (550 PS) 750 Nm bei 2250-4500/min 2355 kg 132.774 Euro
Cayenne (2015) Cayenne Turbo S 284 km/h 419 kW (570 PS) 800 Nm bei 2500-4000/min 2235 kg 166.696 Euro
Modell Carrera GT
Carrera GT (2003) Carrera GT 334 km/h 450 kW (612 PS) 590 Nm bei 5750/min 1380 kg 452.400 Euro

Porsche 991

Wenn nicht anders angegeben, beziehen sich die Daten zu den Fahrleistungen auf Fahrzeuge mit Schaltgetriebe und gelten auch für die jeweilige Carrera-Cabriolet-Version.

Porsche 991: 911 Carrera 911 Carrera 4 911 Carrera S 911 Carrera 4S 911 GT3 911 Turbo 911 Turbo S
Motor:  Sechszylinder-Boxermotor (Viertakt) Sechszylinder-Boxermotor (Viertakt) mit Turboaufladung
Hubraum:  3436 cm³ 3800 cm³
Bohrung × Hub:  97,0 x 77,5 mm 102,0 x 77,5 mm
Leistung bei 1/min: 257 kW (350 PS) bei 7400 294 kW (400 PS) bei 7400 350 kW (475 PS) bei 8250 383 kW (520 PS) bei 6000–6500 412 kW (560 PS) bei 6500–6750
Max. Drehmoment bei 1/min: 390 Nm bei 5600 440 Nm bei 5600 440 Nm bei 6250 660 Nm bei 1950–5000 700 Nm bei 2100–4250
Verdichtung:  12,5 : 1 12,9 : 1 9,8 : 1
Ventilsteuerung:  4-Ventil-Technik, 2 Nockenwellen pro Zylinderbank, Einlassnockenwellenverstellung und Ventilhubschaltung durch VarioCam Plus (VarioCam bei GT3), automatischer Ventilspielausgleich (Hydrostößel)
Getriebe:  7-Gang, optional: 7-Gang-Doppelkupplungsgetriebe (PDK)
Hinterradantrieb bei Carrera und Carrera S, Allradantrieb bei Carrera 4 und Carrera 4S
7-Gang-Doppelkupplungsgetriebe (PDK)
Hinterradantrieb bei GT3,
Allradantrieb bei Turbo und Turbo S
Bremsen:  4-Kolben-Aluminium-Monobloc-Festsattelbremsen
vorn und hinten, Bremsscheiben mit Durchmesser 330 mm vorne und hinten, Scheiben innenbelüftet und gelocht, Bosch-ABS
6-Kolben-Aluminium-Monobloc-Festsattelbremsen vorne und 4-Kolben-Aluminium-Monobloc-Festsattelbremsen hinten, Bremsscheiben mit Durchmesser 340 mm vorne und 330 mm hinten, Scheiben innenbelüftet und gelocht, Bosch-ABS 6-Kolben-Aluminium-Monobloc-Festsattelbremsen vorne und 4-Kolben-Aluminium-Monobloc-Festsattelbremsen hinten, Bremsscheiben mit Durchmesser 380 mm vorne und hinten, Scheiben innenbelüftet und gelocht, Bosch-ABS
Radaufhängung vorn:  MacPherson-Federbeine, Querlenker, Stabilisator
Radaufhängung hinten:  LSA Fünflenker-Einzelradaufhängung, Stabilisator LSA Fünflenker-Einzelradaufhängung mit aktiver Hinterachslenkung, Stabilisator
Lenkung:  Zahnstangenlenkung
Karosserie:  Selbsttragende Karosserie in Alu-Stahl Mischbauweise Selbsttragende Karosserie in Alu-Stahl Mischbauweise mit feststehendem Heckflügel
Radstand 2450 mm 2457 mm 2450 mm
Reifen/Felgen: VA: 235 × 40 ZR19
auf 8,5J × 19
HA: 285 × 35 ZR19
auf 11J × 19
VA: 235 × 40 ZR19
auf 8,5J × 19
HA: 295 × 35 ZR19
auf 11J × 19
VA: 245 × 35 ZR20
auf 8,5J × 20
HA: 295 × 30 ZR20
auf 11J × 20
VA: 245 × 35 ZR20
auf 8,5J × 20
HA: 305 × 30 ZR20
auf 11J × 20
VA: 245 × 35 ZR20
auf 9J × 20
HA: 305 × 30 ZR20
auf 12J × 20
VA: 245 × 35 ZR20
auf 8,5J × 20
HA: 305 × 30 ZR20
auf 11J × 20
VA: 245 × 35 ZR20
auf 9J × 20
HA: 305 × 30 ZR20
auf 11,5J × 20
Maße L × B × H:  4491 × 1808 × 1303 mm 4491 × 1852 × 1304 mm 4491 × 1808 × 1295 mm 4491 × 1852 × 1296 mm 4545 × 1852 × 1269 mm 4506 × 1880 × 1296 mm
Leergewicht nach EG:
mit PDK: + 20 kg
Cabriolet: + 70 kg
1455 kg 1505 kg 1470 kg 1520 kg 1505 kg 1670 kg 1680 kg
Höchstgeschwindigkeit:  289 km/h
PDK: 287 km/h
285 km/h
PDK: 283 km/h
304 km/h
PDK: 302 km/h
299 km/h
PDK: 297 km/h
315 km/h 318 km/h
Beschleunigung, 0–100 km/h:  4,8 s
PDK: 4,6 s
4,9 s
PDK: 4,7 s
4,5 s
PDK: 4,3 s
3,5 s 3,4 s 3,1 s
Kraftstoffverbrauch auf 100 km (Super Plus 98 Oktan): 9,0 l
PDK: 8,2 l
9,3 l
PDK: 8,6 l
9,5 l
PDK: 8,7 l
9,9 l
PDK: 9,1 l
12,4 l 9,7 l
CO2-Emission in g/km: 212, PDK: 194 219, PDK: 203 224, PDK: 205 234, PDK: 215 289 227

Porsche-Museum

Seit 1976 betrieb Porsche auf dem Werksgelände in Zuffenhausen ein eigenes Werksmuseum, in dem ständig wechselnde Exponate präsentiert wurden. 2005 hat das Unternehmen ein neues Porsche-Museum am Zuffenhausener Porsche-Platz in Auftrag gegeben, das am 31. Januar 2009 für die Öffentlichkeit eröffnet wurde.

Verweise

Karikaturen