Giuliani, Rudolph

Aus Metapedia
(Weitergeleitet von Rudy Giuliani)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ehrengast Rudy Giuliani (Honorary Guest) und Großmarschall Donald Trump (Grand Marshal) am 18. September 1999, 55. German-American Steuben Parade, Neuyork (Stadt)

Rudolph „Rudy“ William Louis Giuliani III (Lebensrune.png 28. Mai 1944 in Brooklyn, New York City) ist ein US-amerikanischer Jurist, Geschäftsmann und Politiker. Er war Bürgermeister von New York City (1994–2001) und ist Politiker der Republikanischen Partei.

Leben

Abstammung und Jugend

Rudolph Giuliani wuchs als Einzelkind auf. Beide Elternteile kamen aus italienischen Einwandererfamilien. Die Mutter Helen, geb. D’Avanzo, war Buchhalterin; der Vater Harold, ein ehemaliger Amateurboxer, arbeitete zunächst als Klempnergehilfe und später am Tresen in der Bar seines Schwagers. Daß er dort nebenbei als „Eintreiber“ mit illegalen Kredit- und Glücksspielgeschäften zu tun hatte, versuchte er vor seinem Sohn zu verbergen, u. a. auch indem die Familie 1951 von Brooklyn nach Long Island zog. Unter Giulianis Onkeln gab es mehrere Polizisten und Feuerwehrmänner.

Ausbildung

Giuliani besuchte bis 1961 in Brooklyn die katholische Bishop Loughlin Memorial High School und studierte danach Politikwissenschaft mit dem Nebenfach Philosophie am ebenfalls katholischen, damals nur für Männer zugänglichen Manhattan College (Bachelor 1965).

Filmbeiträge

Qlobal-Change: Rudy Giulianis Gesunder Menschenverstand Episode 11 – 5,3 Milliarden Dollar an ukrainischer Auslandshilfe fehlen: