Rundfunk-frei

Aus Metapedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

rundfunk-frei

Rundfunk-Frei.png
Verweis Offizielle Weltnetzseite
Beschreibung Die bundesweit größte Selbstermächtigungsinitative zur Befreiung vom Rundfunkbeitragszwang
Urheber Olaf Kretschman
Erschienen Januar 2019

Die Plattform rundfunk-frei ist die größte bundesweite Weltnetz-Aktion zur Befreiung vom Rundfunkbeitragszwang, welche von Olaf Kretschman im Januar 2019 gegründet wurde. Die sehr einfach zu navigierende Weltnetzseite listet zehn einleuchtende Gründe, warum es wichtig ist, die Aktion zu unterstützen.[1] Der Weg zur Befreiung wird durch einen Zahlungsstopp sowie über verschiedene einfach umzusetzende Anleitungen erreicht.[2] Die Aktion macht sich für einen Volksentscheid zur Abschaffung der Zwangsgebühr stark.[3]

Die Unterstützer von rundfunk-frei sind absolut nicht mehr bereit, die Umerziehung und Umvolkungs-Propaganda der Systempresse zu finanzieren und leisten maximalen Widerstand.[4] Die Aktion rundfunk-frei hilft ebenfalls bei einer möglichen Androhung von Gesinnungshaft weiter. Für die Bekanntmachung werden Materialien bereitgestellt.[5]

Aktivisten erstellten eine Visitenkarte mit Verweis zu diesem Artikel.[6]

Filmbeiträge

Heiko Schrang: GEZ – Die Befreiung beginnt jetzt! (Dauer: 13.44 min)
Heiko Schrang: GEZ-Verweigerung für alle! Dieses Interview ist Dynamit! (Dauer: 42.18 min)
Heiko Schrang: Warum die GEZ-Bombe 2019 platzen wird! (Dauer: 13.44 min)
Jo Conrad: Gebühren unter Zwang? (Dauer: 40.41 min)

Siehe auch

Verweise

Fußnoten